Abo
  • Services:
Anzeige

Telekom - 6 Pfennig pro Minute ab April

Anzeige

Daß Ron Sommer Ferngespräche zur Nebenzeit ab 6 Pfennig anbieten will, ließ er bereits Ende letzten Jahres verlauten. Jetzt legte die Telekom der Regulierungsbehörde einen entsprechenden Antrag vor, nachdem ab 1. April Ferngespräche ab 21 Uhr nur noch 6 Pfennig die Minute kosten sollen.

Zudem sollen auch kurze Ortsgespräche billiger werden, indem man ab 21 Uhr die Taktzeit verkürzt. Telefonate im Ortsbereich wären dann bereits ab 3 Pfennig die Minute zu haben. Zu den Gerüchten um die neuen Telefongebühren für T-Online-Kunden ist bisher nichts weiter bekannt geworden, allerdings will sich Sommer am Mittwoch zu den neuen Tarifen äußern.

Kommentar: Die Telekom geht damit wie versprochen in die Offensive und gibt der Konkurrenz zumindest in den Abendstunden eine harte Nuß zu knacken. Angesichts dieser Preise scheint es, als könnten die Interconnectiontarife in der nächsten Zeit zur Diskussion stehen. Die Telekom hat die entsprechenden Verträge zum Jahresende gekündigt und den Wettbewerben neue Angebote unterbreitet, womit einige Wettbewerber deutlich teurer wären als bisher. Denn selbst bei den jetzigen Interconnectiongebühren dürfte es für die Telekom-Konkurrenz schwierig sein die 6 Pfenning zu unterbieten.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. OSRAM GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Und wenn selbst die hippste App nicht mehr hilft,

    wo.ist.der... | 03:52

  2. Re: Ob das auch für Windows 10 Updates auf eine...

    ve2000 | 03:26

  3. Re: Hoffentlich wieder ein Anno, und kein Murks...

    Sharra | 01:57

  4. Re: Geht es dabei nur um Win8 auf Win 10?

    ve2000 | 01:45

  5. Re: Nachtrag

    ChMu | 01:43


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel