Abo
  • IT-Karriere:

Apple besucht wieder deutsche Unis

Artikel veröffentlicht am ,

Apple Computer will die Universitäts-Roadshow aus dem letzten Jahr fortsetzen und vom 1. bis zum 12. Februar 1999 an insgesamt neun deutschen Hochschulen und Universitäten erneut den "Apple Technology Day" stattfinden lassen. Das eintägige Programm besteht dabei aus der Präsentation des neuen iMac sowie der Power Macintosh G3-Linie.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Duisburg AG, Duisburg
  2. BWI GmbH, Bonn

An einem zentralen Treffpunkt der Universitäten sollen Studenten kostenlos die Möglichkeit haben, den iMac und den Power Macintosh G3 in der Praxis zu testen und dabei auch noch etwas zu gewinnen, z.B. einen iMac. Die Veranstaltungen finden an den Hochschulen in Erfurt, Dresden, Halle, Magdeburg, Rostock, Kiel, Hannover, Münster und Erlangen statt.

Orte und Termine für die universitären Apple-Technologietage:

Stadt Datum Veranstaltungsort
Erfurt 1.2.99 FH Erfurt,
FB Architektur,
Schlüterstr. 1-2
Dresden 2.2.99 TU Dresden,
Hörsaalzentrum,
Bergstr.
Halle 3.2.99 Hochschule für Kunst und Design,
Medienzentrum,
Neuwerk 1-2,
Cafeteria
Magdeburg 4.2.99 FH Magedburg,
FB Gestaltung und Industriedesign,
Brandenburger Str. 9-10
Rostock 5.2.99 Ort wird noch bekanntgegeben.
Kiel 9.2.99 Ort wird noch bekanntgegeben.
Hannover 10.2.99 Ort wird noch bekanntgegeben.
Münster 11.2.99 Ort wird noch bekanntgegeben.
Erlangen 12.2.99 Ort wird noch bekanntgegeben.

Der Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 10.00 Uhr.

Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen sowie alle Termine koennen im Internet unter www.apple.de/education/ nachgelesen oder bei der betreuenden Agentur Greenlee & Keil (Tel. 089/649063-0 bzw. E-Mail an

) nachgefragt werden. Ansprechpartner bei Apple Computer GmbH ist Martin Barz (Tel. 089-99640578, E-Mail:

.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Filmkritik Apollo 11: Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise
Filmkritik Apollo 11
Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

50 Jahre nach Apollo 11 können Kinozuschauer das historische Ereignis noch einmal miterleben, als wären sie live dabei - in Mission Control, im Kennedy Space Center, sogar auf der Mondoberfläche. Möglich machen das nicht etwa moderne Computereffekte, sondern kistenweise wiederentdeckte Filmrollen.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Aufbruch zum Mond Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

    •  /