• IT-Karriere:
  • Services:

politik-digital präsentiert Online-Petitionssystem

Artikel veröffentlicht am ,

Unsere Partner-Site politik-digital startet das erste deutschen Online-Petitionssystems und begündet damit, nach eigenen Aussagen, den Aufbruch von politik-digital in die entscheidende Phase des Projekts.

Stellenmarkt
  1. CCV GmbH, Hamburg
  2. TeamBank AG, Nürnberg

Lars Hinrichs, Mitbegründer von politik-digital und zuständig für "Strategie und digitalen Mehrwert" beschreibt das Online-Petitionssystem als den ersten Baustein in einer Reihe digitaler Werkzeuge, die politik-digital in den kommenden Monaten vorstellen wird. "In einer zunehmend vernetzten Demokratie kann Politik nicht nur in Bonn oder Berlin stattfinden. politik-digital gibt den Bürgern deshalb die Möglichkeit, ihre Anliegen fortan auch über das Internet zu formulieren und sich online politisch zu organisieren," so Hinrichs.

Das von der Hamburger Medienproduktion LAVA/iXL programmierte Online-Petitionssystem geht über herkömmliche e-Voting-Verfahren hinaus. Auf einer Internetseite kann sich der Nutzer über die inhaltlichen Forderungen der Petition informieren. Stimmt er mit diesen Thesen überein und möchte er sich an der Petition beteiligen, registriert er seine eMail-Adresse und bekommt vom politik-digital-Server innerhalb weniger Sekunden eine mit einem individuellem Zugangscode versehene Antwortmail. Klickt er auf einen entsprechenden Link in der Mail, gelangt er auf seine persönliche Petitionsseite. Hier gibt er seine Adresse ein und unterzeichnet somit. Im Anschluß kann er bis zu zehn weitere Personen per automatisch generierter eMail dazu auffordern, sich ebenfalls an der Petition zu beteiligen. Dadurch will man einen Dominoeffekt begünstigen, der auf diese Art und Weise nur im Internet möglich ist.

politik-digital hofft, daß politisches Engagement und Netzaktivismus in Deutschland durch das Online-Petitionssystem einen weiteren Impuls erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Overcooked! 2 für 11,50€, The Survivalists für 18,74€, Worms Armageddon für 7,50€)
  2. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...
  3. 33,99€

Folgen Sie uns
       


Gocycle GX - Test

Das Gocycle GX hat einen recht speziellen Pedelec-Sound, aber dafür viele Vorteile.

Gocycle GX - Test Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

    •  /