Abo
  • Services:
Anzeige

DES in 22 Stunden geknackt

Anzeige

Der Versuch mit geballter Rechnerleistung eine mit DES kodierte Nachricht innerhalb von 24 Stunden zu entschlüsseln ging auf. Die von der US-Datensicherheitsfirma RSA Labs ausgerufene DES III Contest benötigte keine 23 Stunden um die von der US-Regierung anerkannte, offizielle Verschlüsselungsmethode DES mit einem nur 56 Bit langen RC5 Schlüssel zu knacken.

Distributed.Net, bestehend aus "Deep Crack", ein speziell designten Supercomputer der Electronic Frontier Foundation's (EFF) und einem weltweiten Netzwerk von fast 100.000 PCs unterboten so den Vorjahresrekord von 56 Stunden und setzten die neue Marke auf 22 Stunden und 15 Minuten. Distributed.Net testete über 245 Milliarden Schlüssel pro Sekunde, bis der Satz "See you in Rome (second AESConference, March 22-23, 1999)" entschlüsselt war. Die AES (Advanced Encryption Standard) fordert zumindest ein DES-Verschlüsselung mit 128-Bit.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  3. ACTINEO GmbH, Köln
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ statt 149,90€
  2. und Destiny 2 gratis erhalten
  3. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  2. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  3. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  4. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  5. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  6. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?

  7. Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht hohen Verlust

  8. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  9. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  10. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Vielleicht kommt ja eine Neuauflage mit AMD...

    zilti | 12:58

  2. Re: Singleplayer Teil ist ja schön und gut, aber...

    MrReset | 12:57

  3. Re: Nein bauen sie nicht

    teenriot* | 12:56

  4. Re: 4 GByte RAM

    Trollversteher | 12:53

  5. Re: Meanwhile in Germany...

    teenriot* | 12:53


  1. 12:50

  2. 12:22

  3. 11:46

  4. 11:01

  5. 10:28

  6. 10:06

  7. 09:43

  8. 07:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel