Abo
  • Services:
Anzeige

Kostenlos Telefonieren im Nahbereich?

Anzeige

Für ebensoviel Aufsehen wie Verwirrung sorgte das Angebot CityPlus der Firma GT German Telephone GmbH aus Cloppenburg. Demnach bietet GT für eine Pauschale von 33,64 DM im Monat "Ortsgespräche" per Preselection an. Nachdem zunächst nicht klar war, ob das Angebot sich nur auf Ortsgespräche zwischen GT-Kunden bezieht oder generell auf alle Gespräche im Nahbreich, scheint sich letzteres nun bestätigt zu haben.

Nahbereich ist jedoch nicht gleichzusetzen mit Ortsgespräche. Vielmehr bezieht sich das Pauschalangebot auf Gespräche im Umkreis von 20 km, nicht jedoch auf Gespräche im eigenen Ortsnetz. Gespräche zu Rufnummern mit gleicher Vorwahl laufen also weiter über die Telekom, alle anderen Gespräche ohne explizite Auswahl eines anderen Anbieters per Call-By-Call über GT. Einen ganz konkreten Haken hat die Sache in jedem Fall. Das Angebot gilt nur für Kunden, die sich bis 31.01.99 anmelden, was angesichts der überlastete Hotline extrem schwierig sein dürfte.

GT betreibt kein eigenes Netz, sondern agiert als Wiederverkäufer der Telefongesellschaft Colt Telecom , die ihre Dienstleistungen auf den Geschäftskundenbereich beschränkt.

Kommentar:
Aufgrund der nicht sonderlich einheitlichen Informationspolitik, der offenbar unmöglich zu erreichenden Hotline und vorab nicht abzuschätzenden Leitungskapazitäten läßt sich das Angebot der GT zu diesem Zeitpunkt kaum einschätzen. Wie groß der Bedarf nach Pauschalangeboten ist, zeigt nicht zuletzt die Problem mit MobilComs-Internetzugängen, die offenbar permanet unter Überlast leiden.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. Bright Solutions GmbH, Darmstadt
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  2. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)
  3. (u. a. 5 Blu-rays für 25€, 3-für-2-Aktion und Motorola Moto G5 für 129€)

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:29

  2. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  3. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  4. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel