Abo
  • Services:

Kostenlos Telefonieren im Nahbereich?

Artikel veröffentlicht am ,

Für ebensoviel Aufsehen wie Verwirrung sorgte das Angebot CityPlus der Firma GT German Telephone GmbH aus Cloppenburg. Demnach bietet GT für eine Pauschale von 33,64 DM im Monat "Ortsgespräche" per Preselection an. Nachdem zunächst nicht klar war, ob das Angebot sich nur auf Ortsgespräche zwischen GT-Kunden bezieht oder generell auf alle Gespräche im Nahbreich, scheint sich letzteres nun bestätigt zu haben.

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim
  2. sunhill technologies GmbH, Erlangen

Nahbereich ist jedoch nicht gleichzusetzen mit Ortsgespräche. Vielmehr bezieht sich das Pauschalangebot auf Gespräche im Umkreis von 20 km, nicht jedoch auf Gespräche im eigenen Ortsnetz. Gespräche zu Rufnummern mit gleicher Vorwahl laufen also weiter über die Telekom, alle anderen Gespräche ohne explizite Auswahl eines anderen Anbieters per Call-By-Call über GT. Einen ganz konkreten Haken hat die Sache in jedem Fall. Das Angebot gilt nur für Kunden, die sich bis 31.01.99 anmelden, was angesichts der überlastete Hotline extrem schwierig sein dürfte.

GT betreibt kein eigenes Netz, sondern agiert als Wiederverkäufer der Telefongesellschaft Colt Telecom , die ihre Dienstleistungen auf den Geschäftskundenbereich beschränkt.

Kommentar:
Aufgrund der nicht sonderlich einheitlichen Informationspolitik, der offenbar unmöglich zu erreichenden Hotline und vorab nicht abzuschätzenden Leitungskapazitäten läßt sich das Angebot der GT zu diesem Zeitpunkt kaum einschätzen. Wie groß der Bedarf nach Pauschalangeboten ist, zeigt nicht zuletzt die Problem mit MobilComs-Internetzugängen, die offenbar permanet unter Überlast leiden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

    •  /