Abo
  • Services:
Anzeige

Kostenlos Telefonieren mit Werbeeinblendungen

Anzeige

Die Berliner Telefongesellschaft TeleFlash will ab Februar werbefinanzierte Telefonie anbieten. Gespräche, die über TeleFlash geführt werden, werden dann alle 90 Sekunden durch 20 Sekunden lange Werbespots unterbrochen, sind aber kostenlos.

Allerdings hat die Sachen einen Haken, denn TeleFlash verlangt 38,- DM für ein Anmeldung. Wer dies bis zum 29. Januar erledigt, darf dann die ersten 3 Minuten werbefrei telefonieren. Ob das Geschäftsmodell der werbefinanzierten Telefonie funktioniert, läßt sich jedoch nur schwer abschätzen. Gleiches gilt für die bereitgestellte Leistung, denn ob die Leitungskapazität ausreichend sein wird, steht noch in den Sternen.

Neu ist die Idee des Werbe-Telefonierens nicht. Bereits 1997 hatte die Telefongesellschaft o.tel.o in ihrem Pilotprojekt "Spotline" 5000 Kunden werbefinanzierte Telefongespräche angeboten. Trotz positiver Bilanz hielt o.tel.o das Angebot nicht aufrecht, was den Anschein erweckte, das Pilotprojekt diente nur dazu, einen preiswerten Test der eigenen Netze sowie der Zusammenschaltung derer mit denen der Telekom zu ermöglichen.

Anmelden kann man sich für das Angebot von Teleflsh unter der Hotine-Nummer 01805/121131.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. T-Systems International GmbH, Wolfsburg
  4. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    Rulf | 03:57

  2. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Trockenobst | 02:46

  3. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  4. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  5. Re: Sinn

    flow77 | 00:32


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel