• IT-Karriere:
  • Services:

Neues vom "teuersten Link der Welt"

Artikel veröffentlicht am ,

Der "teuerste Link der Welt" ist nun für den Emergency.de-Betreiber Michael Best wirklich recht teuer geworden. Nachdem der Media-Markt-Schreier, Rechtsanwalt und Topware-Aufsichtsratsvorsitzende Joachim Steinhöfel den Emergency-Betreiber gerichtlich zur Herausgabe der Domain emergency.de zwingen wollte und damit keinen Erfolg hatte, sah es bei der Klage wegen Beleidigung anders aus. Hier ging Mitte letzen Jahres ein Aufschrei der Empörung durch das Internet, da das Gericht in der ersten Instanz Michael Best für auf fremde Webseiten gesetze Links verantwortlich gemacht. Somit wäre auch fortan jeder Webseitenbetreiber für verlinkte Inhalte mitverantwortlich und strafrechtlich verfolgbar.

Stellenmarkt
  1. Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), München
  2. Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf

Best hatte als Reaktion auf die Topware-Abmahnung Links auf Inhalte gesetzt, die sich mit der Person Steinhöfel in eher "satirischer" Art & Weise auseinandersetzen. Nachdem Best daraufhin mit Hilfe einer großen Netz-Spendenaktion durch die Aktion Freedom for Links in Berufung gehen konnte, hat nun das Landgericht Hamburg in zweiter Instanz entschieden und auf Anraten des Pressesenates des Oberlandesgerichtes Hamburg einen Vergleich erwirkt:

"Michael Best zahlt an Joachim Nikolaus Steinhöfel die Kosten der Abmahnung in Sachen Link sowie eine Geldspende von 1.000 Mark an die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Die Kosten der ersten Instanz trägt Michael Best alleine, ebenso trägt er die Kosten der zweiten Instanz (wird aus den Spendengeldern finanziert) mit Ausnahme der Kosten von JNS", so Freedom for Links .

Nach dem Gerichtsbeschluß kann man jetzt nicht mehr davon ausgehen, daß jeder allein aufgrund des Setzen eines Links jederzeit für die gelinkten Inhalte haftet. Vielmehr kann, laut Freedom for Links, davon ausgegangen werden, daß - wie in der Literatur von vielen vertreten - darauf abzustellen ist, wann, warum und in welchem Umfeld ein Link gesetzt wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

    •  /