Abo
  • Services:
Anzeige

Porsche klagt gegen 130 Domains

Anzeige

Die Porsche AG und Porsche Cars North America gehen gemeinsam gegen etwa 130 Domains vor, die den Namen Porsche enthalten. Dazu reichte man am 6. Januar Klage ein.

Porsche fühlt sich als Opfer von Markenverletzungen und sieht den guten Ruf der Marke und des eigenen Internetangebots bedroht. Dabei geht es nicht nur um reservierte und nicht genutzte Domains, sondern vielmehr um Internetangebote, die durch den bekannten Namen profitieren wollen, allen voran diversen pornographische Angebote.

Ist der Besitzer der Domain nicht aufzufinden oder kann legitime Gründe für die Registrierung nicht angemessen darlegen, will Porsche die zuständigen Registraturen darauf drängen, die Domains zu löschen und an Porsche zu übertragen.

In der Vergangenheit mußte Porsche feststellen, daß viele der entsprechenden Domains auf fiktive Namen, Firmen und Adressen registriert wurden.

Deshalb sollen US-Gerichte feststellen, wer die tatsächlichen Eigentümer sind.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Würzburg
  2. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  3. Bizol Germany GmbH, Berlin
  4. Bertrandt Services GmbH, Ulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,49€ (nur für Prime-Kunden)
  2. 579€
  3. und mit Gutscheincode bis zu 40€ Rabatt erhalten

Folgen Sie uns
       

  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: Gut so

    My1 | 02:19

  2. Re: Vergleich mit dem B&W Zeppelin

    NIKB | 02:00

  3. Re: Klangvergleich zu echten Lautsprechern?

    NIKB | 01:56

  4. Re: Ökosystem

    NIKB | 01:49

  5. Re: Sicherheit und Robustheit bei 5G?

    p4m | 01:46


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel