• IT-Karriere:
  • Services:

Nachfolger von Intels i740-Grafikchip in Sicht?

Artikel veröffentlicht am ,

i740-Nachfolger in Sicht?
i740-Nachfolger in Sicht?
Aus Intel-nahen Quellen will Sharky Extreme erfahren haben, daß sie erste Muster von Intels neuem 2D/3D Grafikchipsatz erhalten haben, der Intel-intern noch mit i752 betitelt wird. Die derzeitige Leistung des noch unfertigen Chips soll vielversprechend sein und ungefähr auf Riva TNT Niveau liegen.

Der i752 soll mit aktuellen Features ausgestattet sein, als sehr wahrscheinlich dürften 32bit Renderfarbtiefe, 2X AGP, TV-Out und DVD-Wiedergabe gelten. Noch handelt es sich jedoch um Spekulationen. Intel plant, den i752 sowohl im Retail-Markt, als auch im OEM-Bereich zu etablieren, es ist zu vermuten, daß dies im umfangreicheren Rahmen als beim Vorgänger geschieht, der mittlerweile in der Versenkung verschwunden ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.399€

Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
    20 Jahre Wikipedia
    Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

    Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

      •  /