Abo
  • Services:
Anzeige

Farbkalibration per USB für iMac

Anzeige

Grafiker aufgepaßt, zwar ist der iMac aufgrund seiner Ausstattung nicht gerade zum Grafik- und DTP-Computer prädestiniert, doch viele werden ihn trotzdem dazu einsetzen und über eine Möglichkeit zur automatischen Farbkalibrierung für Apples kleinsten Desktop-Mac dankbar sein.

Micro Displays Farbkalibrationssystem "iBug" wird per USB an den iMac oder zukünftige USB-taugliche Macs angeschlossen und mit einem kleinen Saugnapf am Bildschirm befestigt. Dort mißt es die Lichtintensität der einzelnen Farbkomponenten (Rot, Grün, Blau) und paßt die Farbtabelle entsprechend an. Farbquantisierungs-Fehler sollen dabei laut MicroDisplays weitestgehend vermieden werden.

iBug soll ab Februar '99 für einen Preis von 119 US-Dollar erhältlich sein. Eine Version des iBug Display Kalibrators soll speziell für Radius-Monitore erscheinen, die sowohl Mac als auch Windows unterstützt. Auch an ein Bundling mit Scannern, Digitalkameras, Druckern und Monitoren anderer Hersteller ist Micro Displays interessiert.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  2. Zühlke Engineering GmbH, Hamburg, Eschborn bei Frankfurt am Main, Hannover, München
  3. InnovaMaxx GmbH, Berlin
  4. ESCRYPT GmbH - Embedded Security, Bochum


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. etwa 8,38€
  2. (-85%) 1,49€
  3. (u. a. Tomb Raider für 2,99€ und Wolfenstein II für 24,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  2. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung

  3. AirSpaceX

    Lufttaxi Mobi-One kann fliegen und fahren

  4. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mir breiterer Platine

  5. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  6. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  7. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  8. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  9. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  10. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: KISS

    cnMeier | 11:48

  2. Re: Muss jetzt jeder Youtube-Channel eine Lizenz...

    Hackfleisch | 11:48

  3. Re: Tank

    Der Held vom... | 11:47

  4. herumgetatscht oder herumgetouched?

    Linkk | 11:46

  5. Re: Man ist auf seinem device halt nur selbst...

    h4z4rd | 11:45


  1. 11:48

  2. 11:20

  3. 10:45

  4. 10:25

  5. 09:46

  6. 09:23

  7. 07:56

  8. 07:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel