• IT-Karriere:
  • Services:

Von bunten iMacs und neuen Power-Macs

Artikel veröffentlicht am ,

G3-Mac im neuen Gewand
G3-Mac im neuen Gewand
Auf der MacWorld zeigte, wie erwartet, Apple -Chef Steve Jobs den neuen G3-Mac , Codename Yosemite, der in seinem Design zwar stark an den iMac erinnert, jedoch im Profisektor plaziert wird. Die verschiedenen Modelle kommen mit 333MHz, 350Mhz, oder 400MHz daher, verkraften bis zu 1 GByte RAM und 100 GByte Festplattenkapazität, besitzt drei PCI-Steckplätze, Fast-Ethernet- , USB- und FireWire-Ports. Die Preise leigen in den USA je nach Ausstattung zwischen 1599 US-Dollar und 2999 US-Dollar.


iMac jetzt in Bunt

Ebenfalls eine Überarbeitung erfuhr der iMac, dieser wird nicht nur Bunt, sondern erhält auch einen schnelleren 266MHz Prozessor und eine größere Festplatte mit nun 6 GByte. Zudem sinkt der Preis auf 1199 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X 511,91€)

Folgen Sie uns
       


Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

    •  /