Abo
  • Services:

Unternehmen verlieren Vertrauen in Microsoft

Artikel veröffentlicht am ,

Laut einer Umfrage der Marktforschungs- und Beratungsgesellschaft Giga Information Group halten 59% der befragten Führungskräfte Microsoft für unglaubwürdig. Bei allen anderen High-Tech-Anbietern soll hingegen die Glaubwürdigkeit überwiegen.

Stellenmarkt
  1. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  2. Software AG, Darmstadt

America Online (AOL) und Netscape sollen immerhin bei 86 Prozent der Befragten als glaubwürdig gelten, Aussagen von Oracle und IBM gelten laut Giga bei 87 bzw. 91 Prozent als glaubwürdig. Mehr als 98 Prozent der Führungskräfte vertrauen den Ankündigungen von Sun, Hewlett-Packard, Compaq und Intel.

In den Führungsetagen der Wirtschaft wird nach Untersuchungen der Giga Information Group intensiv über Alternativen zu den Microsoft-Programmen nachgedacht. 58 Prozent der Manager gaben bei einer Umfrage an, jederzeit von Windows auf eine andere Plattform zu wechseln, sofern entsprechende Alternativen existieren würden. "Die Ergebnisse signalisieren ein erstaunlich hohes Maß an Unzufriedenheit und eine sehr hohe Wechselbereitschaft der Unternehmen", faßt Giga-Analyst Rob Enderle die Untersuchung zusammen.

Giga sieht in der Mißstimmung der Unternehmen gegenüber Microsoft eine Gefahr für Microsoft, die zehn Jahre zuvor schon das IBM-Monopol zu Fall gebracht hat.

Kommentar:
Obwohl Linux und andere Konkurrenzsysteme nun einen Aufschwung wie nie zuvor erleben, sollte man Microsoft nicht unterschätzen. Zwar weht Bill Gates Firma seit letztem Jahr viel Gegenwind ins Gesicht, doch am Ende ist Microsoft noch lange nicht. Linux und Konsorten fehlen zum "Putsch" einfach noch zu viele notwendige professionelle Anwendungen im Office- und Multimedia-Bereich. Doch langsam wendet sich das Blatt...



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /