Abo
  • Services:

Intel mit neuen Chips - Celeron über 400-MHz

Artikel veröffentlicht am ,

Schlag auf Schlag wird es im ersten Quartal gehen, was CPU's und somit auch Komplettsysteme betrifft.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Leuze electronic GmbH + Co. KG, Owen bei Kirchheim Teck

Intel wird in den kommenden Wochen 366-MHz und 400-MHz Versionen des Celeron ausliefern, kurz danach soll dann die verbesserte Version des 450-MHz Xeon für Server-Systeme erhältlich sein, worauf im nächsten Monat dann erste Xeon-Systeme mit vier Prozessoren folgen sollten. Am 25. Januar ist "Dixon" zu erwarten, ein 366-MHz Pentium-II für Notbooks, der mit 256KByte integriertem Second-Level Cache daherkommen wird. Am gleichen Tag sollen dann auch die ersten Celerons für Mobilrechner kommen. Im März, so wird spekuliert, soll der "Katmai", der Pentium-II der nächsten Generation, mit 500-MHz das Licht der Welt erblicken.

Aber die Konkurrenz schläft nicht. So wird AMD, ebenfalls Anfang diesen Jahres, den Nachfolger des K6-2, den K6-3 in die Rechner bringen und die eigenen Preise den dann gesenkten Preisen von Intel anpassen. 1999 wird somit in Sachen Prozessorentwicklung ein sehr interessantes Jahr werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 481,00€ (Bestpreis!)
  2. 554,00€ (Bestpreis!)
  3. 59,99€ - Release 19.10.
  4. für 1,98€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)

Folgen Sie uns
       


Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test

Bei komplett kabellos arbeitenden Bluetooth-Ohrstöpseln zeigen sich erhebliche Unterschiede. Das perfekte Modell schmerzt nicht im Ohr, lässt sich bequem bedienen und hat einen guten Klang. An das Ideal kommt immerhin ein Teilnehmer heran.

Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
    Steam Link App ausprobiert
    Games in 4K auf das Smartphone streamen

    Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
    2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
    3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

      •  /