• IT-Karriere:
  • Services:

Intel mit neuen Chips - Celeron über 400-MHz

Artikel veröffentlicht am ,

Schlag auf Schlag wird es im ersten Quartal gehen, was CPU's und somit auch Komplettsysteme betrifft.

Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  2. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart

Intel wird in den kommenden Wochen 366-MHz und 400-MHz Versionen des Celeron ausliefern, kurz danach soll dann die verbesserte Version des 450-MHz Xeon für Server-Systeme erhältlich sein, worauf im nächsten Monat dann erste Xeon-Systeme mit vier Prozessoren folgen sollten. Am 25. Januar ist "Dixon" zu erwarten, ein 366-MHz Pentium-II für Notbooks, der mit 256KByte integriertem Second-Level Cache daherkommen wird. Am gleichen Tag sollen dann auch die ersten Celerons für Mobilrechner kommen. Im März, so wird spekuliert, soll der "Katmai", der Pentium-II der nächsten Generation, mit 500-MHz das Licht der Welt erblicken.

Aber die Konkurrenz schläft nicht. So wird AMD, ebenfalls Anfang diesen Jahres, den Nachfolger des K6-2, den K6-3 in die Rechner bringen und die eigenen Preise den dann gesenkten Preisen von Intel anpassen. 1999 wird somit in Sachen Prozessorentwicklung ein sehr interessantes Jahr werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3070 Gaming OC für 819€, EVGA GeForce RTX 3080 FTW3 ULTRA GAMING...
  2. (u. a. Crusader Kings 3 für 22,99€, Cyberpunk 2077 für 33,99€)
  3. (u. a. LG OLED65CX9LA für 1.999€, Panasonic TX-50HXW584 für 449€)
  4. 72,90€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
    •  /