Diamond Rio und Xing AudioCatalyst

Artikel veröffentlicht am ,

Bald Update für Rio?
Bald Update für Rio?
Nachdem wir in unserem Bericht zur neuen Version von Xing's MP3-Kodierer AudioCatalyst vermutet hatten, daß mit dem AudioCatalyst Version 1.50 erstellte MP3-Audiodateien mit variabler Bitrate (VBR) auf Diamonds mobilen Rio PMP300 MP3-Player, ähnlich wie bei bekannten Software-Playern wie WinAMP, Probleme machen könnten, bekamen wir überraschend nähere Informationen von Diamond Deutschland zu diesem Thema.

Stellenmarkt
  1. Linux und Security Administrator (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, verschiedene Standorte (Home-Office)
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d) für Projekte und Infrastruktur
    Erzbischöfliches Ordinariat Bamberg, Bamberg
Detailsuche

Diamond Multimedia hat laut eigenen Angaben einige MP3-Files mit VBR problemlos auf dem Rio PMP300 wiedergeben können. Allerdings sollen dabei zwei Effekte aufgetreten sein:

  • Im Display wird als Bitrate 48 kbps angezeigt. Real ist die Bitrate jedoch deutlich höher.
  • Rio berechnet die Gesamtlänge des Songs falsch (wie auch alle mir bekannten Versionen von WinAMP und Microsofts Media Player). Zum Beispiel gibt Rio bei einem Song mit 3:40 Minuten 14:40 Minuten an (wie auch der Microsoft Player). Während des Abspielens läuft die Zeitanzeige dann entsprechend schneller, d.h. nach 3:40 Minuten zeigt das Display 14:40 an!
Der MP3-Player, der in die Rio-Software integriert ist, soll sich ähnlich wie WinAMP verhalten und außerdem mitunter Störgeräusche hinzufügen.

"Mit einem Update der Software & der Rio Firm-Ware werden wir diese Probleme beheben. Einen Termin kann ich zur Zeit noch nicht nennen", so Dirk D. Bilgram von Diamond Multimedia , Product Marketing Europe.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Paypal, Impfausweis, Port Royale: Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus
    Paypal, Impfausweis, Port Royale
    Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus

    Sonst noch was? Was am 30. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /