• IT-Karriere:
  • Services:

Im Test: "2gether1" - Das Mosaik Tool

Artikel veröffentlicht am , av

2gether1 Mosaik-Software
2gether1 Mosaik-Software
Mit wenigen Mausklicks erstellt 2gether1 von ParisGrey ein Mosaik aus vielen kleinen Bildern. Dabei analysiert 2gether1 nicht nur Farbe und Helligkeit der Bildchen, sondern auch die Form innerhalb eines Bildes. Daher ist es ihm möglich jedes beliebige Motiv auch aus wenigen Bildern zusammenzusetzen.


So gehts (Klick mich)
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Baden-Württemberg
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Köln

Die Vorgehensweise ist ganz einfach: Als erstes wird das eigentliche Bild geladen und anschließend die kleinen Bilder aus denen das Mosaik bestehen soll. Dafür liefert ParisGrey ca. 3500 Bilder mit auf der CD. Natürlich lassen sich auch eigene Bilder importieren. Unterstützt werden die gängigen Formate, darunter auch avi oder mov. Letzte manuelle Einstellung ist die Anzahl der Steine bzw. Größe des Mosaiks.

Auf dem Mac wurden 64MB Arbeitsspeicher schnell zu klein, aber der PC berechnete problemlos ein Mosaik mit knapp 1800x1300 Bildpunkten und 2000 verwendeten Steinen. Hat man seine Einstellungen getätigt, läuft der Rest von allein. In unserem Test benötigte der Rechner (PII - 233, 64MB) für ein Mosaik mit 1024x768 Bildpunkten und 650 Steinen, die aus insgesamt 3611 möglichen gewählt wurden, etwa vier Minuten mit der Einstellung für das beste Ergebnis.

Man merkt aber, daß dieses Programm Schwierigkeiten hat, Bereiche mit geringem Kontrast oder gleicher Farbigkeit darzustellen. Da reichen die mitgelieferten Bilder einfach nicht aus. Schön wäre auch, wenn man Mosaike auf Themen bezogen erstellen könnte, also nur aus Blumen oder ähnliches. Aber diese Idee ist nicht neu: Ein Plakat in "Die Truman Show", eine Werbung für Audi und eine Fotoreihe von Robert Silvers, im Stern abgebildet, machen es schon lange vor.

Fazit:
Ohne Zweifel ein tolles Programm dessen Ergebnisse sich sehen lassen können und überall ein wohlwollendes Ah! oder Oh! erklingen lassen, aber wer ist die Zielgruppe? Für den Heimanwender ist die unverbindliche Preisempfehlung von 98.- DM für ein reines Mosaik Tool wohl zu hoch angesetzt. Für Grafiker oder Künstler ist es gut, aber es fehlt die Möglichkeit einzelne Steine gezielt setzen zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,50€
  2. 59,99€ (PC), 64,97€ (PS4), 69,99€ (Xbox One)
  3. 21,99€
  4. 24,99€

Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  2. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate
  3. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

    •  /