RSA startet DES Challenge III Contest

Artikel veröffentlicht am ,

Nur 24 Stunden
Nur 24 Stunden
Die RSA Data Security, Inc. schreibt zum dritten mal die RSA's DES Challenge III aus. Ziel des Wettbewerbs ist es den Data Encyption Standard der US-Regierung innerhalb von 24 Stunden zu knacken und damit zu beweisen, daß der mittlerweile antiquierte Standard durch sicherere Methoden abgelöst werden sollte.

Stellenmarkt
  1. Business Analyst (m/w/d)
    Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  2. Innovationsmanager / Zukunftsentwickler (w/m/d) IT / Elektrotechnik
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
Detailsuche

Der von der US Regierung 1977 ertmals eingeführte Krypto-Standard, der eine Verschlüsselung mit 56-Bit erlaubt, wird heute noch von vielen Unternehmen, vor allem in der Finanzwelt, verwendet.

Die erste DES Challenge wurde im Januar 1997 gestartet, um zu zeigen, daß DES lediglich einen marginalen Schutz bietet. Damals gelang es einem Team um Rocke Verser den geheimen Schlüssel in 96 Tagen zu finden. Die seitdem stark verbesserten technischen Mittel erlaubten es im Februar 1998 bei der DES Challenge II-1 in 41 Tagen und im Juli 97 im Rahmen der DES Challenge II-2 in nur 56 Stunden zu knacken. Die neue Marke, die nun erreicht werden soll, liegt bei 24 Stunden.

Weitere Infos gibt es unter www.rsa.com .

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
Artikel
  1. Blizzard: Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected
    Blizzard
    Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected

    Besonders mächtige Ausrüstung aus Diablo 2 Resurrected wird auf Auktionsbörsen gehandelt.

  2. Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
    Smartphone-App
    Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

    Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

  3. Telekom: Waage schwankt noch zwischen Vectoring und FTTH
    Telekom
    Waage schwankt noch zwischen Vectoring und FTTH

    Lange baute die Telekom nur Vectoring aus. Nun gibt es erste Monate, in denen Glasfaser im Zentrum steht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /