Gebrauchtwagenkauf im Internet

Artikel veröffentlicht am ,

Langsam scheint Schwung in den Internet-Gebrauchtwagenhandel zu kommen:
Der Internet-Dienst Faircar, den es seit einem halben Jahr gibt, gab bekannt, den 500-sten KFZ-Händler unter Vertrag genommen zu haben.

Stellenmarkt
  1. Referent (m/w/d) Prozess- / Organisationsentwicklung
    KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen, Essen
  2. Senior (Lead) QA Engineer
    BAADER, Lübeck, Hamburg
Detailsuche

Die nach eigenen Angaben größte markenunabhängige deutsche Internet-Plattform für Autohäuser wurde von einer Tochtergesellschaft des Stuttgarter Kfz-Dienstleisters DEKRA konzipiert.

"Von Faircar verspreche ich mir zusätzlichen Rückenwind im Gebrauchtwagen-Geschäft, weil mit dem Internet-Auftritt ein viel umfangreicheres Kundenpotential erschlossen werden kann", so die Argumenation des Faircar Vertragpartners Werner Pepping.

Kaufinteressenten finden inzwischen über 12.000 Fahrzeuge und täglich nutzen mehr als 3.000 Internet-Surfer das Faircar-Angebot, um nach Gebrauchtwagen zu suchen.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17./18.10.2022, Virtuell
  2. Airtable Grundlagen: virtueller Ein-Tages-Workshop
    31.08.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Händler präsentieren ihren Betrieb mit Foto auf einer eigenen Homepage, können ihre Mitarbeiter vorstellung und über alle Leistungen des Autohauses informieren.

Dank einer Routenplanung kann der Kunde den kürzesten Weg zum Autohaus finden.

Ein Problem hat Faircar allerdings: Zeitungswerbung, die auf das Internetangebot hinweist, wird von vielen Tageszeitungen aus Angst um den eigenen Automarktteil nicht geschaltet.
Kommentar: Online-Anzeigenmärkte bieten neben ihrem überregionalen Charakter Suchfunktionen, die keine Papierausgabe bieten kann. Das damit ein Händler seine Absatzchancen vergrößern kann dürfte klar sein. Doch Anzeigenmärkte stehen im Wettbewerb zueinander. Notwendige Differenzierung wird nicht nur durch ein möglichst großes Angebot, sondern auch durch erweiterte Services erreicht. Datenbanken für Steuern und Versicherungen, Reparaturtips, Community-Building sind hier die Schlagworte, die es gilt in Taten umzusetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Artikel
  1. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

  2. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

  3. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /