• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: "Skullcaps" - Strategiespiel für Jüngere

Artikel veröffentlicht am , av

Ein Skullie
Ein Skullie
Skullcaps von Creative Edge und Ubi Soft ist ein Strategiespiel für Kinder ohne realistisches Kriegswerkzeug, wilde Schießereien oder Blut. Dennoch wird dem Gegner mit viel Witz und Strategie der Garaus gemacht.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel


Die Story ist schnell erzählt: Es geht um Fisch. Die Skullies lieben ihn, aber die behaarten Hairies auch. Der Spieler hat dabei die Aufgabe, den Skullies Berufe zu geben und damit ihr Wachstum zu lenken. Damit es nicht zu kompliziert wird, gibt es nur vier Berufe. Zum einen Baumeister und Arbeiter, die Gebäude bauen, in Stand halten und die Umgebung verändern. Zum anderen Forscher und Soldaten, die natürlich dazu da sind, die 100 Erfindungen zu ersinnen bzw. den Hairies die Leviten zu lesen. Letzteres meistens durch einen gekonnten Seitwärts-Schwinger.

Die Häuser der Skullies können in drei Kategorien weiterentwickelt werden. Im Forscherhaus wird besonders gut geforscht, wenn Gegenstände oder Tiere aus der Umgebung hineingeworfen werden. So kann aus einem Karnickel die 'Vermehrte Fruchtbarkeit' entstehen. In Soldatenhäusern werden besonders gute Soldaten gebildet und im Aufzuchtshaus vermehren sich die Skullies ganz vorzüglich.


Screenshot (Klick mich)

Ohne Energie läuft aber nichts! Deshalb sammelt jede Berufsgruppe außerhalb der Häuser die für sich eigene Energie, damit ihre Kollegen im Haus ihren eigentlichen Beschäftigungen nachgehen können. Die frei herumlaufenden Skullies haben zusätzlich die Aufgabe Fallen aufzustellen, Häuser zu bauen oder zu kämpfen. Das ist Arbeitsteilung...

Kein Handbuch in der Verpackung? Das verwunderte im ersten Augenblick doch sehr, aber die Handhabung des Spiels ist wirklich einfach und die 10 Einführungslevel reichen aus, um den Spieler für die folgenden 40 Level vorzubereiten.

Ohne Altersbeschränkung heißt aber nicht, daß es nur ein Spiel für Kinder ist, auch Erwachsene (optional mit Kindern) können an den kleinen Wuselwesen gefallen finden. Der Multiplayermodus mit bis zu 4 Spielern macht Skullcaps wirklich zu einem Spiel für die ganze Familie.

Fazit:
Die Cartoon-Grafik und die leichte Bedienung kann wirklich als kindgerecht bezeichnet werden, auch wenn einige Hairies in Flammen aufgehen und so ihr heiß ersehntes Ende finden - sie haben immerhin als Schmetterling ein Nachleben. Also wenn es zu Weihnachten unbedingt ein Computerspiel sein soll, dann kann Skullcaps, in Deutschland von Ubi Soft vertrieben, durchaus empfohlen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

    •  /