Jahr 2000 Update für Windows 98 erst ab 1999

Artikel veröffentlicht am ,

Das ursprünglich schon für nächste Woche erwartete Jahr 2000 Update für das deutsche Windows 98 kommt nun laut Microsoft doch erst im Februar nächsten Jahres.

Hier ein Auszug aus der Liste der im Windows 98 Jahr 2000 Update behobenen Schwächen:

  • Systemstart exakt während der Datumsumstellung führt nicht mehr zum inkorrekten Verstellen der Systemuhr.
  • XCOPY (MS-DOS Eingabeaufforderung) erlaubt vierstellige Jahreszahlen.
  • Die Java Virtual Machine des Internet Explorers macht keine Probleme mehr mit Webservern, die mit der Klassenbibliothek java.txt.SimpleDateFormat arbeiten und eine vierstellige Jahreszahl vom Benutzer erwarten.
  • DHCP-Client zeigt keine falsche Zuordnung mehr für IP-Adressen an, die sich nach dem 1. März 2000 am lokalen Netzwerk anmelden und anschließend das Utility winipcfg oder das Kommando ipconfig aufrufen.
  • Datumseingabe bei Microsoft Wallet interpretiert Daten nicht mehr falsch.
  • Winword- und Wordpad-Dokumente machen keine Probleme mehr mit Aufzeichnungsdaten und zweistellig eingegebenen Jahreszahlen (also "00" für "2000") ein.
Das Windows 98 Jahr 2000 Update ist in Deutsch ab Anfang Februar 1999 kostenlos über die Online-Updatefunktion von Windows 98 verfügbar. Darüber hinaus soll sich das Update nun doch über die Tel. 0180-5251199 kostenfrei als CD-ROM ordern lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nuklearer Anschlag
Russland soll Sprengung von AKW Saporischschja vorbereiten

Die Ukraine meldet, Russland habe das Kernkraftwerk Saporischschja mit Sprengstoff bestückt. Eine Sprengung könnte eine Katastrophe auslösen.

Nuklearer Anschlag: Russland soll Sprengung von AKW Saporischschja vorbereiten
Artikel
  1. Sparmaßnahmen: Komplettes Chaos nach Entlassungen bei Oracle
    Sparmaßnahmen
    "Komplettes Chaos" nach Entlassungen bei Oracle

    Auch Oracle hat einen massiven Stellenabbau begonnen. Das Unternehmen will eine Milliarde US-Dollar an Kosten einsparen.

  2. Klimawandel: SSDs sind klimaschädlicher als mechanische Festplatten
    Klimawandel
    SSDs sind klimaschädlicher als mechanische Festplatten

    Während ihrer Lebensdauer verursacht eine SSD fast doppelt so hohe CO2-Emissionen wie eine mechanische HDD.

  3. Momentum 4 Wireless: Sennheisers neuer ANC-Kopfhörer hält lange durch
    Momentum 4 Wireless
    Sennheisers neuer ANC-Kopfhörer hält lange durch

    Guter Klang, hohe ANC-Leistung und eine Akkulaufzeit von 60 Stunden verspricht Sennheiser für den neuen ANC-Kopfhörer Momentum 4 Wireless.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Gainward RTX 3070 559€, ASRock RX 6800 639€) • WD Black 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Alternate (DeepCool Wakü 114,90€) • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1TB 119€) • Gamesplant Summer Sale [Werbung]
    •  /