Konverter macht MP3-Dateien selbstablaufend

Artikel veröffentlicht am ,

MP3 to EXE in Aktion
MP3 to EXE in Aktion
Wenn Sie jemanden eine MP3 Datei geben wollen mußte man bisher sicherstellen, daß derjenige auch einen MP3 Player besitzt, denn einige Windowssysteme haben diesen nicht eingebaut.

Stellenmarkt
  1. Administrator ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, München
  2. Informatiker bzw. Mathematiker (w/m/d)
    Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart
Detailsuche

Mit dem Sharewaretool MP3 to EXE Converter von Oliver Buschjost ist eine Weitergabe von Playersoftware überflüssig. Der Konverter macht aus jeder MP3 Datei eine EXE-Datei mit eingebautem Player.

Im Editor läßt sich die Abspiellautstärke und diverse Farbgebungen des Players einstellen. Leider unterstützt das Programm keine Skins - d.h. individualisierbare Oberflächenelemente, wie man sie von WinAmp kennt.

Für die Distribution auf Disketten oder im Internet läßt sich die EXE Datei auch in kleinere Teile zerhacken und später per Mausklick wieder zusammensetzen.

Golem Karrierewelt
  1. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.09.2022, Virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    19.-22.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Player zeigt neben der Lautstärke und dem Frequenzgang auch eventuell vorhandene Textinformationen zum Song an.

Die Software läuft unter Windows 95, 98 bzw. NT - die Registrierung kostet US$15. Bald soll auch eine deutschsprachige Version fertig sein.

Download des knapp 800 Kb großen Programms unter: http://software.webset.de/buschjost/ http://software.webset.de/buschjost/ .

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Autonomes Schiff
Yara muss noch viel lernen

Eigentlich sollte die Yara Birkeland schon allein fahren. Da alles aber komplexer ist als gedacht, fährt das Frachtschiff noch mit Crew, sammelt Daten und lernt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Autonomes Schiff: Yara muss noch viel lernen
Artikel
  1. Spielestreaming: Stadia bietet Neuerungen für kleine und sehr große Gruppen
    Spielestreaming
    Stadia bietet Neuerungen für kleine und sehr große Gruppen

    Neue Funktionen auf Stadia könnten für mehr Kunden sorgen. Wohl nicht zufällig plant Youtube für August 2022 ein riesiges Online-Event.

  2. Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
    Google Fonts
    Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

    Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

  3. Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?
    Gehalt in der IT-Branche
    Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?

    Es gibt gute Gründe, lang bei einer Firma zu bleiben. Finanziell wird diese Treue aber eher nicht belohnt, sagt ein IT-Personalberater.
    Ein Interview von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • WD Black 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /