3dfx kauft Grafikkartenhersteller STB

Artikel veröffentlicht am ,

Starkes Doppel: 3dfx & STB
Starkes Doppel: 3dfx & STB
Ganz überraschend erreichte uns heute die Meldung, daß 3dfx den bekannten Grafikkartenhersteller STB durch einen Aktientausch übernimmt. Als Grundlage dient der Aktienwert vom vergangenen Freitag, der sich auf einen Gesamtwert von ungefähr 141 Millionen US-Dollar beläuft. Die Aktien werden im Verhältnis von 1:0,65 (STB -> 3Dfx) umgetauscht. Im März 1999 soll der Kauf, so Aktieninhaber und Aufsichtsorgane der Sache zustimmen, abgeschlossen werden.

Stellenmarkt
  1. Medizinische Fachkraft als Supportmitarbeiter (m/w/d) Krankenhaussoftware
    MEIERHOFER AG, München, Berlin
  2. IT-Administrator (m/w/d) - Schwerpunkt AD und VMware-Infrastruktur
    Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho
Detailsuche

3dfx plant, durch den Kauf mehr Marktanteile zu gewinnen und, dank der Erfahrung von STB als Grafikkarten- und nun auch Mainboard-Hersteller, die Entwicklung von Chips, Treibern und Grafikboards zu optimieren und somit schneller bei der Markteinführung von Produkten zu sein. Die Marktanteile erhofft sich 3dfx vor allem im OEM-Bereich, in dem STB u.a. schon mit seinen Voodoo2-Karten mitmischt.

"Mit dem Erwerb von STB und ihrer herausragenden Leistung in der weltweiten Herstellung, der Distribution und dem Kundensupport, werden wir unsere PC-OEM-und Retail-Kunden direkt mit 3dfx-Add-On-Produkten beliefern können", so Greg Ballard, Präsident und Chief Executive Officer von 3dfx Interactive. "Dieser Wechsel in unserem Business-Modell erlaubt 3dfx die Kontrolle seiner eigenen Zukunft und positioniert 3dfx unter den internationalen Toplieferanten von Grafiktechnologie."

Der Firmensitz von STB bleibt zwar auch nach dem Abschluß der Übernahme durch 3dfx in Richardson, Texas, doch die gemeinsame Zentrale wird bei 3dfx in San Jose liegen.

Kommentar:
Mit dem Kauf sichert sich 3dfx einen guten Hardwarehersteller. Viel wichtiger ist aber, daß 3dfx sich damit in einen neuen Markt wagt, den man vorher selbst beliefert hat. Wie Diamond und Creative Labs, die beiden größten Chipabnehmer von 3dfx, auf den Kauf reagieren werden, bleibt abzuwarten. STB hat derzeit nur eine Banshee-OEM-Version, eine Retail-Version soll jedoch bald auf den Markt kommen. Noch scheint STB aber den TNT von NVidia dem Chip aus dem Hause 3dfx vorzuziehen, zumindest ist auf den STB-Webseiten noch nichts von Banshee zu sehen. Doch wenigstens verdient 3dfx so am Verkauf von TNT-Karten mit...

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Aus 10 nm wird "Intel 7"

Intel orientiert sich vorerst an TSMC, will aber dank RibbonFets und PowerVias ab 2025 führend bei der Halbleiterfertigung sein.
Ein Bericht von Marc Sauter

Halbleiterfertigung: Aus 10 nm wird Intel 7
Artikel
  1. Elektroauto: Tesla überrascht mit großem Gewinnsprung
    Elektroauto
    Tesla überrascht mit großem Gewinnsprung

    Tesla hat im 2. Quartal 2021 sowohl die Umsatz- als auch die Gewinnerwartungen deutlich übertrumpfen können.

  2. Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
    Form Energy
    Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

    Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /