3dfx kauft Grafikkartenhersteller STB

Artikel veröffentlicht am ,

Starkes Doppel: 3dfx & STB
Starkes Doppel: 3dfx & STB
Ganz überraschend erreichte uns heute die Meldung, daß 3dfx den bekannten Grafikkartenhersteller STB durch einen Aktientausch übernimmt. Als Grundlage dient der Aktienwert vom vergangenen Freitag, der sich auf einen Gesamtwert von ungefähr 141 Millionen US-Dollar beläuft. Die Aktien werden im Verhältnis von 1:0,65 (STB -> 3Dfx) umgetauscht. Im März 1999 soll der Kauf, so Aktieninhaber und Aufsichtsorgane der Sache zustimmen, abgeschlossen werden.

Stellenmarkt
  1. Referent (m/w/d) Anwendung im Team IT-Steuerung
    Taunus Sparkasse, Bad Homburg
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Stadtwerke Lünen GmbH, Lünen
Detailsuche

3dfx plant, durch den Kauf mehr Marktanteile zu gewinnen und, dank der Erfahrung von STB als Grafikkarten- und nun auch Mainboard-Hersteller, die Entwicklung von Chips, Treibern und Grafikboards zu optimieren und somit schneller bei der Markteinführung von Produkten zu sein. Die Marktanteile erhofft sich 3dfx vor allem im OEM-Bereich, in dem STB u.a. schon mit seinen Voodoo2-Karten mitmischt.

"Mit dem Erwerb von STB und ihrer herausragenden Leistung in der weltweiten Herstellung, der Distribution und dem Kundensupport, werden wir unsere PC-OEM-und Retail-Kunden direkt mit 3dfx-Add-On-Produkten beliefern können", so Greg Ballard, Präsident und Chief Executive Officer von 3dfx Interactive. "Dieser Wechsel in unserem Business-Modell erlaubt 3dfx die Kontrolle seiner eigenen Zukunft und positioniert 3dfx unter den internationalen Toplieferanten von Grafiktechnologie."

Der Firmensitz von STB bleibt zwar auch nach dem Abschluß der Übernahme durch 3dfx in Richardson, Texas, doch die gemeinsame Zentrale wird bei 3dfx in San Jose liegen.

Golem Karrierewelt
  1. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.12.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    20./21.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Kommentar:
Mit dem Kauf sichert sich 3dfx einen guten Hardwarehersteller. Viel wichtiger ist aber, daß 3dfx sich damit in einen neuen Markt wagt, den man vorher selbst beliefert hat. Wie Diamond und Creative Labs, die beiden größten Chipabnehmer von 3dfx, auf den Kauf reagieren werden, bleibt abzuwarten. STB hat derzeit nur eine Banshee-OEM-Version, eine Retail-Version soll jedoch bald auf den Markt kommen. Noch scheint STB aber den TNT von NVidia dem Chip aus dem Hause 3dfx vorzuziehen, zumindest ist auf den STB-Webseiten noch nichts von Banshee zu sehen. Doch wenigstens verdient 3dfx so am Verkauf von TNT-Karten mit...

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Erste Trucks für Pepsi
Teslas Lkw-Produktion fünf Jahre nach Vorstellung gestartet

Der Tesla Semi Truck wird fünf Jahre nach seiner Vorstellung nun gebaut. Die ersten Exemplare gehen an Pepsi.

Erste Trucks für Pepsi: Teslas Lkw-Produktion fünf Jahre nach Vorstellung gestartet
Artikel
  1. Klage gegen Datenschutzaufsicht: Bundeskriminalamt weigert sich, Funkzellendaten zu löschen
    Klage gegen Datenschutzaufsicht
    Bundeskriminalamt weigert sich, Funkzellendaten zu löschen

    Das BKA will gesammelte Überwachungsdaten nicht löschen müssen. Deswegen klagt die Polizei gegen einen Bescheid des obersten Datenschützers.
    Eine Exklusivmeldung von Lennart Mühlenmeier

  2. Skins & Co: Alle Extras aus erstem Overwatch kosten rund 12.000 Euro
    Skins & Co
    Alle Extras aus erstem Overwatch kosten rund 12.000 Euro

    Wer in Overwatch 2 alle kosmetischen Extras des ersten Teils kaufen oder erspielen möchte, muss sehr viel Geld oder Zeit investieren.

  3. Elektroauto: VW ID.2 X soll 400 km weit fahren
    Elektroauto
    VW ID.2 X soll 400 km weit fahren

    Volkswagen will angeblich den ID.2 X als kompaktes E-SUV positionieren und mit einer respektablen Reichweite ausstatten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 14 Plus jetzt bestellbar • Günstig wie nie: Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, Sapphire RX 6900 XT 834,99€, KF DDR5-5600 16GB 99,39€, Logitech Gaming-Maus 69,99€, MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€ • AMD Ryzen 7 5800X3D 429€ • NfS Unbound vorbestellbar • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /