Nun auch preiswerter PC bei Discounter NORMA

Artikel veröffentlicht am ,

Und wieder ein Lebensmitteldiscounter, der mit einem günstigen PC die Massen in Panik und Kaufrausch versetzen wird. Nachdem Aldi in den letzten Wochen mit interessanten und guten Angeboten auf sich gelockt hat, versucht sich nun auch NORMA und bietet in Kürze folgenden Rechner zum Verkauf an:

Stellenmarkt
  1. Agile coach (m/f/d) for transformation
    Elektrobit Automotive GmbH, verschiedene Standorte
  2. Demand Manager / Systembetreuer (m/w/d) Manufacturing IT
    Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA, München
Detailsuche

PowerTEC Innovation III (ohne Monitor!)

  • Intel Pentium II 400 MHz
  • 64 MB PC-100-RAM, Mainboard erweiterbar auf 768 MB
  • 100 MHz Frontside-Bus
  • 6,0 GB Festplatte von Western Digital
  • USB-Schnittstellen
  • Windows-95/98-Tastatur mit Euro-Zeichen
  • ATI-RAGE IIC 8 MB 3D-Grafikkarte
  • 16 Bit 3D-Stereosound on board
  • 36fach-CD-Laufwerk Elitegroup
  • 3-Tasten-Maus mit Pad
  • Windows 98 (OEM) & StarOffice 5.0
Wie auch beim Aldi-PC soll der NORMA-PC mit einem vorinstallierten Windows 98 ausgestattet sein, was viel Zeit und Ärger spart. Zusätzlich soll ein Handbuch beiliegen. Von der Softwareausstattung kommt der NORMA jedoch nicht mit dem ausverkauften Aldi-PC vom November mithalten, das Office Paket Star Office 5.0 gibt es mittlerweile sowieso umsonst für Privatanwender. Ansonsten bietet NORMA 12 Monate Vor-Ort Garantie sowie eine Servicehotline. Für einen Preis von 1798,- DM sollte der Rechner in den nächsten Tagen in den NORMA Filialen zu finden sein, obwohl der öffentliche Verkaufsstart der 14. Dezember ist, wie der Diskonter-Vergleicher QWEX mitteilt.

Von der Hardware her ist der NORMA-PC eindeutig besser als der Aldi-PC ausgestattet, allerdings fehlt ihm der Monitor. Den kann man aber für knapp 400 DM dazukaufen (17" Monitor, 85 Hz, TCO 95, 0,28mm Lochmaske, 1 Jahr Garantie), landet dann aber preislich um knapp 200 Mark über dem Aldi-PC. Neben dem Monitor will NORMA gleich eine ganze Latte an optionalem Zubehör anbieten, vom 56K-Modem bis zum Drucker.

Kommentar:
Discounter bedeutet nicht unbedingt, daß es sich um konkurrenzlos günstige Angebote handelt. Hier sollte man vorher noch einmal die Angebote von örtlichen PC-Händlern einholen und gut vergleichen. Außerdem fehlt beim Discounter-Kauf eines: Die Beratung und die Möglichkeit, das System vor dem Kauf an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Doch die Discounter werden von mal zu mal besser, bieten gut vorinstallierte Systeme und Hotlines, etwas das viele PC-Händler nicht bieten...

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Teslas auf Behörden- und Firmengelände
Wächtermodus steht unter Beobachtung

Die Berliner Polizei wollte Teslas den Zugang zu ihren Liegenschaften verwehren. Wie machen es andere Behörden oder auch Unternehmen? Wir haben nachgefragt.
Eine Recherche von Werner Pluta

Teslas auf Behörden- und Firmengelände: Wächtermodus steht unter Beobachtung
Artikel
  1. Maschinelles Lernen und Autounfälle: Es muss nicht immer Deep Learning sein
    Maschinelles Lernen und Autounfälle
    Es muss nicht immer Deep Learning sein

    Nicht nur das autonome Fahren, sondern auch die Fahrzeugsicherheit könnte von KI profitieren - nur ist Deep Learning nicht unbedingt der richtige Ansatz dafür.
    Von Andreas Meier

  2. Apple Macbook Pro mit über 370 Euro Rabatt bei Amazon
     
    Apple Macbook Pro mit über 370 Euro Rabatt bei Amazon

    Zurzeit sind bei Amazon verschiedene Versionen des Macbook Pro sowie des Macbook Air günstig zu Sonderkonditionen erhältlich.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Bitblaze Titan samt Baikal-M: Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig
    Bitblaze Titan samt Baikal-M
    Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig

    Ein 15-Zöller mit ARM-Prozessor: Der Bitblaze Titan soll sich für Office und Youtube eignen, die Akkulaufzeit aber ist fast schon miserabel.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Palit RTX 3080 Ti 1.099€, Samsung SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,99€, Samsung Neo QLED TV (2022) 50" 1.139€, AVM Fritz-Box • Asus: Bis 840€ Cashback • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Microsoft Controller (Xbox&PC) 48,99€ [Werbung]
    •  /