Cyber 3D Pad - Neues Gamepad von Saitek

Artikel veröffentlicht am ,

Bügeleisen oder
Bügeleisen oder
Mit dem neuen Cyborg 3D Pad will Saitek nicht nur ein einfaches, neues Gamepad liefern, sondern Spielern eine neue Dimension der Spielsteuerung bieten.

Stellenmarkt
  1. IT Security Administrator / Architekt (m/w/d)
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  2. Senior Consultant (m/w/d) SAP Finance and Analytics
    Witzenmann GmbH, Pforzheim
Detailsuche

Das programmierbare, digitale Cyborg 3 D Pad besitzt ingesamt 10 Feuerknöpfe und neben der Standard 8-Wege Richtungssteuerung zusätzlich einen analogen Mini-Joystick, der für präzise Kontrolle in kniffligen Situationen sorgen soll. Mit einer integrierten Schubkontrolle sowie einer Ruder-/Lenkradeinheit will Saitek das Cyborg 3D-Pad zum idealen Controller für Rennspiele und Simulationen jeder Art machen.

Mit einer beiliegenden Windows-Software soll sich das Cyber 3D Pad leicht konfigurieren lassen. 25 vorkonfigurierte Einstellungen zu Top-Spielen werden mitgeliefert. Das Cyborg 3D Pad benutzt einen internen Prozessor zur Statusüberprüfung der verschiedenen Kontrollen und vermeidet so die ständige Nachkalibrierung des Pads.

Das Cyborg 3D Pad ist ab sofort für ca. 99,- DM im Handel erhältlich.

Kommentar:
Wir hatten das Cyber 3D Pad schon einmal auf der CeBIT Home in Händen. Das Pad sieht nicht nur ungewohnt aus, es ähnelt eher einer Fernsteuerung als einem schlangen Joypad, es faßte sich auch recht solide an und konnte dank des Stützteils auch gut abgestützt werden um Belastung der Hände zu vermeiden. Nicht jedem wird aber das klobig wirkende Design gefallen. Schade daß auch dieses Pad kein Force Feedback bietet...

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Frommer Legal
Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland

Mehrere Zehntausend Menschen suchen derzeit Hilfe bei einer Anwaltskanzlei, weil sie wegen angeblich illegalem Filesharing abgemahnt wurden.

Frommer Legal: Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland
Artikel
  1. Ärger um Drachenschanze: Dorf verhängt Sonderverbote wegen umstrittenem Youtuber
    Ärger um Drachenschanze
    Dorf verhängt Sonderverbote wegen umstrittenem Youtuber

    Seit Jahren ist das Dorf Altschauerberg Schauplatz von Provokationen gegen den Youtuber Rainer Winkler. Jetzt sollen neue Gesetze die Ordnung wiederherstellen.

  2. Kriminalität: Dresdnerin wegen Mordauftrag im Darknet angeklagt
    Kriminalität
    Dresdnerin wegen Mordauftrag im Darknet angeklagt

    Eine 41-Jährige aus Dresden ist angeklagt, im Darknet einen Mord in Auftrag gegeben zu haben. Für die Ermordung der neuen Freundin ihres Ex-Mannes soll sie 0,2 Bitcoin geboten haben.

  3. Kim Schmitz' Lebensgeschichte: Die Dotcom-Blase
    Kim Schmitz' Lebensgeschichte
    Die Dotcom-Blase

    Glaubt man seiner Autobiografie, wollte Kim Schmitz als Jugendlicher einfach nur raus aus seinem Leben. Also schuf er sich ein neues: als Kim Dotcom.
    Von Stephan Skrobisch

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day nur noch heute • SSD (u. a. Samsung 980 Pro 1TB PCIe 4.0 140,19€) • Gaming-Laptops von Razer & MSI • Crucial 32GB Kit DDR4-4000 269,79€ • 30% auf Warehouse • Primetime bei Saturn (u. a. Switch Lite 166,24€) • Gaming-Chairs • Gönn dir Dienstag [Werbung]
    •  /