Abo
  • IT-Karriere:

Schaulandt verkauft iMacs

Artikel veröffentlicht am ,

Man hat sich gerade erst an PC's zwischen Gemüse und Sellerie gewöhnt, da erwartet einen auch schon die nächste kleine Revolution. Apple startet den Vertrieb über die hauptsächlich in Norddeutschland vertretene Handelskette Schaulandt. In den 19 Filialen wird der iMac mit dazugehöriger USB-Peripherie und Software angeboten. Bisher mußten Kaufwillige den Weg zum Fachhändler suchen.

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)

"Schaulandt ist der geeignete Partner, den wir uns für den Wiedereinstieg in das Retail-Geschäft vorgestellt haben", meint Peter Dewald, Geschäftsführer der Apple Computer GmbH. "Durch die exklusive Positionierung innerhalb der Geschäfte und eine spezielle Schulung des Verkaufspersonals sind die Voraussetzungen für eine vernünftige Präsentation der Apple Produkte gegeben. Neben unserem bestehenden Vertriebskanal wird der iMac jetzt auch in Fachgeschäften der Unterhaltungselektronik zu bekommen sein. Eine exzellente Chance, um neue Käuferschichten für den iMac zu begeistern".

Apple geht damit in Deutschland den gleichen Weg in den USA. Dort wird der iMac CompUSA und Best Buy bei Retailern verkauft. Apple will damit die Präsenz des iMac an der Verkaufsfront zu erhöhen.

Kommentar:
Apple geht damit auf der suche nah neuen Käuferschichten andere Wege als gewohnt. Damit geht dem Mac jedoch ein bißchen von seinem Flair verloren, aber Erfolg kommt bekanntlich nicht von allein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 3,99€
  3. 2,99€
  4. 61,99€

Folgen Sie uns
       


Google Nest Hub im Hands on

Ende Mai 2019 bringt Google den Nest Hub auf den deutschen Markt. Es ist das erste smarte Display direkt von Google. Es kann dank Google Assistant mit der Stimme bedient werden und hat zusätzlich einen 7 Zoll großen Touchscreen. Darauf laufen Youtube-Videos auf Zuruf. Der Nest Hub erscheint für 130 Euro.

Google Nest Hub im Hands on Video aufrufen
Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

    •  /