Erweiterter PalmPilot IrDA Infrarot-Treiber fertig

Artikel veröffentlicht am ,

Die Beta-Phase des erweiterten IrDA Infrarot-Treibers ist jetzt beendet und die Software kostenlos bei 3Com und Ericsson erhältlich. Der IrDA Treiber ermöglicht es dem PalmPilot Professional sowie dem neueren Palm III direkt mit Geräten zu kommunizieren, die diesen PC Infrarot-Standard unterstützen.

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Software Engineer (w/m/d) Customer Service - IT-Systeme
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  2. Web-Administrator:in (w/m/d)
    Universität zu Köln, Köln
Detailsuche

Darunter fallen auch die Handys von Ericsson, z.B. das Ericsson SH888 , die nun direkt und ohne eine nötige Hardwareerweiterung auf Seiten des PalmPilots drahtlos über die Infrarotschnittstelle kommunizieren und Daten bzw. E-Mails versenden und empfangen können. Ein Hantieren mit Kabeln entfällt dadurch.

Die "Enhanced IR Update Software" wird zur Installation in den PalmPilot Professional oder Palm III übertragen und erweitert die Kommunikationsprotokolle um das IrComm Protokoll. Zur Aktivierung muß lediglich die IR-Funktion eingeschaltet werden und schon können die Palm-Anwendungen über den Infrarot-Port in Kontakt mit der weiten Welt treten.

"Die Möglichkeiten zur Kommunikation sind endlos, dank der Enhanced IR Update Software", schwärmt Mark Bercow, Vize Präsident von 3Com's Palm Computing Tochter. "Die Leute werden in der Lage sein, Information von überall her zu senden und zu empfangen - Außendienst-Mitarbeiter könnten jederzeit und in nahezu jeder Umgebung auf Unternehmens-Informationen zugreifen."

Golem Karrierewelt
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.07.2022, virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Es ist zu erwarten, daß neben Ericsson auch bald andere Hersteller auf den Zug aufspringen, die gebotenen Möglichkeiten sind einfach enorm und dürften ein Kundenmagnet sein. Der erweiterte IrDA Treiber ist sowohl bei Palm Computing als auch bei Ericsson zu finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Return to Monkey Island
Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood

Das dürfte nicht nur für Begeisterung sorgen: Erstmals ist Gameplay aus dem nächsten Monkey Island zu sehen - und die Hauptfigur.

Return to Monkey Island: Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood
Artikel
  1. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
    WIK
    Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

    Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

  2. Subventionen: Lindner will lieber Kitas statt Elektroautos fördern
    Subventionen
    Lindner will lieber Kitas statt Elektroautos fördern

    In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

  3. Elektroauto: ID.3-Konkurrent MG4 kommt Ende 2022 nach Europa
    Elektroauto
    ID.3-Konkurrent MG4 kommt Ende 2022 nach Europa

    MG Motor bringt sein kompaktes Elektroauto MG4 Electric nach Europa. Im vierten Quartal 2022 erscheint das Fahrzeug.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • PS5 bestellbar • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€)[Werbung]
    •  /