• IT-Karriere:
  • Services:

Echtzeit-Videoübertragungs für Intra- und Internet

Artikel veröffentlicht am ,

Videokamera-Server
Videokamera-Server
Die Nürnberger VCS Video Communication Systems bringt mit ViaNet einen Videokamera-Server heraus, der an beliebiger Stelle im IP-Netzwerk zur Übertragung von Echtzeit-Videos eingesetzt werden kann. Zusätzlich lassen sich über ViaNet die Kamera-Funktionen steuern.

Stellenmarkt
  1. RWE Supply & Trading GmbH, Essen, London (Großbritannien) oder Swindon (Großbritannien)
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Zur Konfiguration ist es lediglich nötig, ViaNet über die mitgelieferte Software oder dem Internet-Browser eine IP-Adresse zuzuweisen. Die Komprimierung nach ITU-T-Standard H.261 erlaubt es, Video-Signale sowohl über beliebige TCP/IP-Verbindungen im lokalen Netzwerk als auch über das Internet zu übertragen. Es werden alle gängigen Standardprotokolle wie H.261, TCP, UDP, IP, ARP, ICMP, FTP oder HTTP unterstützt. Per Flash-ROM-Upgrade soll später auch eine Übertragung nach H.323-Standard möglich sein.

Die Datentransferrate kann variabel zwischen 10 Kbit/s und 1 Mbit/s eingestellt werden.. Das Gerät unterstützt sowohl PAL als auch NTSC mit einer Bildfrequenz von bis zu 25 Bildern pro Sekunde und stellt Anschlüsse für alle gängigen Schnittstellen zur Verfügung.

Im Rahmen der Videoüberwachung kann der eingebaute Videosensor selbständig eine Verbindung aufbauen und dann entsprechend Alarm auslösen, während das Alarmereignis dokumentiert wird.

ViaNet soll Ende des Jahres zum Preis von 1950,- DM erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 22,99€
  3. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  4. 16,49€

Folgen Sie uns
       


Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt

Eine Visitenkarte muss nicht immer aus langweiligem Papier sein. Patrick Schlegels Visitenkarte hat einen USB-Speicher, spielt Musik und kann würfeln.

Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt Video aufrufen
Arlt-Komplett-PC ausprobiert: Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
Arlt-Komplett-PC ausprobiert
Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott

Acht Kerne, schnelle integrierte Grafik, NVMe-SSD direkt an der CPU: Ein mit Ryzen Pro 4000G ausgestatteter Rechner ist vielseitig.
Ein Hands-on von Marc Sauter

  1. Udoo Bolt Gear Mini-PC stopft Ryzen-CPU in 13 x 13 Zentimeter
  2. Vermeer AMD soll Ryzen 4000 mit 5 nm statt 7 nm produzieren
  3. Vermeer AMD unterstützt Ryzen 4000 auf X470 und B450

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /