Abo
  • Services:

Erste Demo von "Blood2: The Chosen"

Artikel veröffentlicht am ,

Blood 2: The Chosen
Blood 2: The Chosen
Monolith hat jetzt die erste Demo vom splatterlastigen 3D Shooter Blood 2: The Chosen veröffentlicht. Im Gegensatz zum indizierten Vorgänger Blood verwendet Blood 2 eine echte 3D Engine und kann somit von 3D Beschleunigern vollen Nutzen ziehen. Als 3D Engine kommt Monolith's leistungsfähige, aus Shogo: MAD bekannte LithTech Engine zum Einsatz, um eine düstere Welt im Stil von "The Crow" gemixt mit "Blade Runner" zu kreieren. Dabei soll der Spieler maximale Interaktion mit der Spielwelt erhalten und diese beeinflussen - und stückweise zerstören - können.

Stellenmarkt
  1. matrix technology AG, München
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen

In Blood 2 schlüpft man in die Rolle von einem von vier Charakteren, darunter auch Caleb, der fiese Hauptdarsteller aus Blood sowie seine kaltblütige Geliebte Ophelia. Alleine oder mit bis zu 32 Mitspielern im Mehrspieler-Modus durchstreift man die düstere Blood 2 Welt, ausgestattet mit verschiedenen Waffen, die mehr Todesarten zulassen sollen, als bisher in 3D Shootern bekannt waren. Dabei stehen insgesamt mehr als 20 neue Gegner zur Verfügung, die einem ans Leder wollen, darunter Kultisten, Untote und sonstige unheimliche Kreaturen, die in über 30 verschiedenen Leveln bekämpft werden müssen. Dabei soll es jedoch nicht nur stupides Töten, sondern auch eine Story, Zwischenszenen und Missionsziele geben, die der Blood 2 Welt einen spannenden Hintergrund verleihen sollen.

Die mit 36MB umfangreiche Blood 2 Demo besitzt zwei volle Einzelspieler-Level und benötigt DirectX 6.0 . Um den Download der Demo zu vereinfachen hat Monolith gleich mehrere Server angegeben, darunter auch einen in Europa (Sunet.se, Schweden).

Kommentar:
Wie GT Interactive mit dem Vertrieb von Monolith's Blood 2 in Deutschland umgehen wird, ist uns noch nicht klar. Bringt man das Spiel in einer "harmloseren" Version auf den Markt, kauft es keiner mehr. Ändert man jedoch nichts, ist eine Indizierung durch die BPjS mehr als sicher. Hier heißt es abwarten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit kann sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig wieder...
  2. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)
  3. 59,99€
  4. 29,99€

Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    Apple
    iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

    Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

    1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
    2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
    3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
    Leistungsschutzrecht
    So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

    Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
    2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

      •  /