• IT-Karriere:
  • Services:

Bertelsmann startet mit Internettelefonie

Artikel veröffentlicht am ,

Gestern startete mit "C@llas clever communications" das Call-by-Call Angebot von Bertelsmann. Damit steht für Privat- und Geschäftskunden ein völlig neuartiges Angebot bereit.

Stellenmarkt
  1. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  2. ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg

C@llas-Call bietet mit einem einheitlichen Minutenpreis rund um die Uhr eine einfache Tarifstruktur. Ferngesprächen in Deutschland gibt es ab 18 Pf/Min, USA Gespräche kosten 49 Pf/Min und für Telefonate vom Festnetz in alle Mobilfunknetze werden 64 Pf/Min verlangt.

Der Kunde kann zwischen zwei Tarifen wählen: Call L (22 Pf/Min) und Call XL (18 Pf/Min). Leider ist die Abrechung nur minutengenau und es gelten Mindestumsätze: für Call L 9,95 DM und für Call XL 49 DM. Die Rechnungsstellung erfolgt direkt über C@llas.

Ein weiteres Produkt ist der C@llas-Cube, der nicht nur Fax-, Anrufbeantworter- und E-Mailfunktionen, sondern auch Telefonie in einem Produkt vereint. Unter www.callas.net oder per Telefon haben Kunden weltweiten Zugriff auf ein- und ausgehende Nachrichten aller Art. So können sie sich z.B. über das Telefon ihre E-Mails vorlesen lassen und auch beantworten. "Unser Angebot wird vor allem bei Vieltelefonierern, die auf hohe Mobilität und Flexibilität angewiesen sind und die dabei günstig und effizient telekommunizieren wollen, Anklang finden", so C@llas Geschäftsleiter Tonio Bogdanski. "Wir werden das Produktspektrum schnell erweitern, unter anderem durch die Integration von Features wie Videotelefonie und Document Sharing. Wir arbeiten bereits an der Integration innovativer Spracherkennung, damit unsere Kunden demnächst so zu ihrem Cube sprechen können, wie zu einer virtuellen Sekretärin."

Interessenten können unter 0 18 05 - 99 77 77, im Internet unter www.callas.net oder per E-Mail an info@callas.net ihre persönlichen Anmeldeunterlagen anfordern. Marketing-Kooperationen mit AOL u. CompuServe C@llas clever communications hat zum Start mit den Online-Diensten AOL und CompuServe umfangreiche Marketingkooperationen vereinbart. AOL Online, weltweit die Nummer eins in Online und Internet, und CompuServe, der führende Anbieter für engagierte und serviceorientierte Online-Anwender, werden in ihren Online-Diensten das C@llas-Angebot im Internet präsentieren. Auch im Offline-Bereich und beim Direktmarketing werden AOL und CompuServe mit C@llas clever communications gemeinsame Wege gehen. AOL- und Compuserve-Kunden, die das Angebot von C@llas nutzen, erhalten ein Startguthaben von 10 DM. C@llas clever communications C@llas clever communications ist der innovative Spezialist für intelligente Kommunikation. Im Oktober 1998 startet C@llas einen umfassenden Telekommunikationsdienst, der erstmalig in Deutschland die multimedialen Vorteile des Internets konsequent in sein Angebot integriert. Mit C@llas-Call und C@llas-Cube stehen dem Kunden günstige multimediale Kommunikationslösungen für Telefon, Fax, Anruf-beantworter und E-Mail zur Verfügung. C@llas macht Kommunikation unabhängig von Ort, Zeit und techni-scher Ausrüstung. C@llas clever communications ist ein Profit-Center der Bertelsmann mediaSystems GmbH.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)
  2. (u. a. KFA2 GeForce RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)
  3. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 XT Gaming OC 16G für 910,60€, Sapphire Nitro+ Radeon RX 6800 OC...

Folgen Sie uns
       


Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra)

Wir haben einen Start von New York City aus in allen vier Grafikstufen durchgeführt.

Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra) Video aufrufen
    •  /