Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft-Prozeß: Barksdale wieder im Verhör

Anzeige

Microsofts Anwälte haben heute neue Beweise vorgelegt, mit denen gezeigt werden soll, daß Netscape im Juni 1995 auf Microsoft zuging, um über den Browsermarkt zu verhandeln. Netscapes Chef Barksdale behauptet hingegen, daß Microsoft das Treffen iniitiert hätte, um eine wettbewerbswidrige Aufteilung des Marktes zu vereinbaren.

Damit rückt das Meeting in den Mittelpunkt des bisherigen Verfahrens.

Am vierten und letzten Vernehmungstag von Barksdale versuchte Microsofts Anwalt John Warden die Behauptung zu widerlegen, daß Microsoft Netscape Zugang zu Programmierschnittstellen zusicherte, wenn Netscape keinen Windows95 Browser entwickeln würde. Als Beweisstücke wurden E-Mails herangezogen, die Netscape-Manager kurz nach dem Meeting ausgetauscht haben sollen und die zeigen sollen, daß Netscape Microsoft in die Falle locken wollte, in dem man die Verhandlungsinhalte dem Justizministerium zuleitete.

Wiederholt fragte Warden, ob Netscape deshalb den juristischen Weg gegen Microsoft gewählt habe, weil man auf dem Markt keine Chance gesehen hätte, gegen Microsoft zu konkurrieren. Diese Behauptung verwarf Barksdale als absurd.

Auch der Vertrag zwischen AOL und Microsoft, bei dem es um die exlusive Verwendung des Internet Explorers ging, wurde von Warden als "Beweis" herangezogen, um zu demonstrieren, daß Microsoft über die bessere Technologie verfügt habe, und das dies der Grund für AOL gewesen sei, keine Netscape- Software zu lizensieren. Auch diesen Vorwurf versuchte Barksdale zu entkräften.

Morgen könnte vom Gericht darüber entschieden werden, ob die Videoaufnahmen der Aussage von Bill Gates gezeigt werden. Beobachter rechnen damit, daß die Aufnahmen dann auch der Allgemeinheit über das Internet zugänglich gemacht werden.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Consors Finanz, München
  3. OSRAM GmbH, München, Garching bei München, Berlin
  4. Bundeskriminalamt, Meckenheim bei Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden

Folgen Sie uns
       

  1. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  2. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  3. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  4. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart

  5. Erneuerbare Energien

    Tesla baut in drei Monaten einen Netzspeicher in Australien

  6. Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Zweites Löschzentrum von Facebook startet in Essen

  7. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  8. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  9. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig

  10. Automatisierung

    Hillary Clinton warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Schwerkraft durch Rotation?

    maverick1977 | 12:42

  2. Re: Neue Karrierechancen für Mitarbeiter

    ArcherV | 12:42

  3. Re: Ja ja das KVR...

    Niaxa | 12:39

  4. Re: Wird nix passieren

    DMA92 | 12:39

  5. Re: Glückwunsch an die Anwender

    Luke321 | 12:38


  1. 12:35

  2. 12:00

  3. 11:47

  4. 11:25

  5. 10:56

  6. 10:40

  7. 10:28

  8. 10:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel