Abo
  • Services:

Interview mit Dave Taylor von Crack Dot Com

Artikel veröffentlicht am ,

Ruhe in Frieden
Ruhe in Frieden
Am Freitag meldete die vielversprechende US-Spielefirma Crack Dot Com , daß sie den Betrieb einstellt und die Sourcen zum noch nicht fertigen, aber vielversprechenden 3D-Action-Strategiespiel Golgotha zum freien Gebrauch ins Internet gestellt hat.

Stellenmarkt
  1. QUNDIS GmbH, Erfurt
  2. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg

Daraufhin haben wir mit einem der Gründer von Crack Dot Com, Dave Taylor, ein Interview geführt, um die Hintergründe etwas zu beleuchten:

Ist es wahr, daß Crack Dot Com seine Pforten schließt? Wie kam es dazu?

Ja. Uns ging das Geld aus. Die Publisher wollten Golgotha nicht retten.

Euer Server scheint überlastet zu sein, seit der Sourcecode von Golgotha veröffentlicht wurde. Warum habt Ihr diesen Weg gewählt? Es ist zwar eine sehr großzügige Tat, aber hättet Ihr das Spiel nicht einer anderen Firma verkaufen können? Oder habt Ihr befürchtet, daß diese das Spiel verhunzen könnten?

Vielleicht bin ich ein Romantiker, denn ich mag nur Geld für Produkte verlangen, die einen Wert haben. Ich glaube nicht, daß unvollendete, nicht unterstützte Spiele (oder "Engines" wir man sie derzeit überall nennt) ein wertvolles Produkt sind. Und ich will nicht dafür bekannt sein, wertlosen Tand zu verkaufen.

In Eurer Pressererklärung gibst Du uns einen Hinweis auf neue Projekte, die einige von Euch starten werden oder an denen sie mitarbeiten werden. Was genau willst Du nun machen, da Crack Dot Com nicht mehr existiert, Dave?

Ich werde mir einen Job suchen. :) Hauptsächlich suche ich nach einer leitenden Position als Programmierer (Spiele oder anderes) oder nach einem Einstiegsjob in der Hardwareentwicklung.




Anzeige
Top-Angebote
  1. 295,99€ (Vergleichspreis 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  2. (u. a. SimCity 4 Deluxe Edition für 2,19€ und The Witcher 3 Wild Hunt für 13,49€)
  3. 35,99€
  4. 219,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 245€)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    •  /