Abo
  • Services:

Neues von Topware Interactive

Artikel veröffentlicht am ,

Topware Interactive hat gleich zwei interessante News für Action- und Strategiefans parat:

Stellenmarkt
  1. Personalwerk Holding GmbH, Wiesbaden
  2. adesso AG, verschiedene Einsatzorte

Devastator - Action in 3D
Devastator - Action in 3D
"Devastator" - 3D-Actiongeballer:
In Devastator kämpft man auf Seiten der Menschheit, die auf einem einzigen Planten im Universum den kostbarsten aller Rohstoffe entdeckt haben, dann von Außerirdischen den Hintern versohlt bekommen und nun gegen dieselbigen kämpfen. Nach 60 Jahren des Kampfes um die Rohstoffvorkommen, hat es die Menschheit geschafft die menschenhassenden Außerirdischen auf die letzten 5 Planeten zusammenzutreiben. Nun geht es ums ganze, um die Planeten zu erobern, schickt man Kampfrobotern, Devastators genannt, per Landungsschiff auf die Oberfläche. Auf den verschiedenen, abwechslungsreichen Planetenoberflächen finden sich 100 verschiedene Gebäude, man bekommt es mit 60 verschiedenen feindlichen Fahrzeugen zu tun und kann die eigenen Einheiten in diversen Ausbaustufen verbessern, mit 23 verschiedenen Waffen sowie 9 Zusatzsystemen ausstatten.
Neben einer starken Gegner-KI, sollen 18 Einzelspieler-Level für geballte Action sorgen, die auch im Kooperativmodus zu zweit durchsreift werden können. 12 bedeutend größere Levelkarten sind für den Deathmatchmodus vorgesehen, die max. Spieleranzahl hat Topware leider noch nicht bekannt gegeben.
Die 3D-Effekte sollen partikelbasierte Explosionen, Colored Lighting und Textur- und Vertexanimation bieten, das Spiel unterstützt DirectX 6.0 und 3D-Beschleuniger mit entsprechenden Treibern.
Devastator soll im Februar 1999 erscheinen, wir haben jetzt schon einige Screenshots .

"Earth 2150" Web-Page jetzt online:
Nach "Earth 2140" arbeitet die Programmierabteilung von Topware Interactive am Nachfolger Earth 2150 - Escape from the Blue Planet und hat jetzt die offizielle Webseite mit ersten Informationen und Bildern ins Netz gestellt. Das Welt soll wesentlich detaillierter werden und komplett in 3D gehalten sein.
Neben Tages- und Nachtzyklen gibt Wettereinflüsse, die sich katastrophal auf die Einheiten auswirken können. Eingesetzte virtuelle Truppengeneräle können dem Spieler hilfreich zur Seite stehen, so daß er sich nicht mehr um alles zu kümmern braucht. Im Gegensatz zu den meisten anderen Strategiespielen bietet Earth 2150 auch den Bau von Tunneln, Brücken und Staudämmen, die den Spielverlauf erheblich beeinflussen können. Auch an eine Multiplayer-Option wurde gedacht. Earth 2150 soll im Frühjahr 1999 erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


        •  /