Abo
  • Services:
Anzeige

Crack Dot Com gibt auf - Sourcen freigegeben

Anzeige

Dahingeschieden
Dahingeschieden
Die Spielefirma des ehemaligen id-Software Mitarbeiters Dave Taylor und seinem Geschäftspartner Jonathan Clark, Crack Dot Com , hat gestern den Laden überraschend dicht gemacht. Grund dafür soll laut Dave Taylor die zurückgezogene Unterstützung des Publishers für das noch nicht ganz fertige 3D-Action-Strategiespiel Golgotha sein, da sich ähnliche Spiele (z.B. Uprising und BattleZone) nicht gut genug vekauft hätten. Ohne die Unterstützung des Publishers konnte Crack Dot Com die Entwicklung von Golgotha jedoch nicht mehr weiterführen und mußte deshalb den Betrieb einstellen.

Aus diesem Grunde hat sich Crack Dot Com entschieden, die kompletten derzeitigen Sourcen des Spiels inkl. Musik und Texturen als Public Domain freizugeben , eine großzügige Entscheidung, die vor allem 3D-Hardware Programmierer interessieren dürfte. Einzig die Namen Crack Dot Com und Golgotha, deren Logos sowie die JPEG und MP3 Decoder Sourcen sind nicht freigegeben, alles andere darf selbst für kommerzielle Projekte eingesetzt werden.

Crack Dot Com hat 1996 mit dem Actionshooter Abuse und Origin als Publisher den Betrieb aufgenommen. Seit kurz nach der Veröffentlichung von Abuse begann das Team an Golgotha zu arbeiten. Neben einer Version für Windows sollte auch eine für das freie Betriebssystem Linux erscheinen, was in der Spielebranche trotz diverser Quake-Portierungen immer noch ein Unikum ist. Nachdem Crack Dot Com nun die Entwicklung eingestellt hat, haben die Entwickler sich getrennt und zum Teil schon andere Aufgaben gefunden. Dave Taylor sucht noch eine Anstellung als Soft- oder Hardwareentwickler, Jonathan Clark startet gerade seine eigene Internet-Firma, Oliver Yu arbeitet jetzt bei Tivoli, Kevin Tyler verkauft Textur-CD's, Stephen Wilson sucht eine Anstellung als Computergrafiker und Gene Rosenburg arbeitet mittlerweile für die Firma n-Space.

Kommentar:
Es ist traurig, daß Crack Dot Com den Betrieb hat einstellen müssen. Wer sich einmal die Golgotha-Demo angeschaut hat, der weiß, was das sehr motivierte Team geleistet hat. Außerdem verliert die Linux-Gemeinschaft mit Crack Dot Com eine sehr engagierte Entwicklercrew, für die eine Linux-Version des Spiels mindestens ebenso wichtig wie die Windows-Version war. Wir wünschen Dave Tayler und dem Rest der Crack Dot Com Mannschaft viel Glück bei ihrem weiteren Werdegang.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAUFEN.AG, Köngen
  2. über Hays AG, Würzburg
  3. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  4. BWI GmbH, Meckenheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       

  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Finde ich gut

    Prinzeumel | 23:10

  2. Re: Klangvergleich zu echten Lautsprechern?

    narfomat | 23:10

  3. Re: Soso ...

    Seizedcheese | 23:09

  4. Re: Die Performance war auch schon bei AoE2HD...

    Maximilian154 | 23:04

  5. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    Teebecher | 22:59


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel