Abo
  • Services:
Anzeige

Wollte Microsoft Java "verunreinigen"?

Anzeige

E-Mails scheinen in den USA bei Gerichtsprozessen eine immer größere Rolle zu spielen: jetzt soll mit Hilfe der Korrespondenz von Microsoftmanagern bewiesen worden sein, daß der Konzern aus Redmont versucht haben soll, die Java-Programmiersprache von Sun zu "verunreinigen", um ihr die plattformuniversalität zu nehmen. Im Rahmen des Lizenzstreits zwischen Microsoft und Sun kam aber auch heraus, daß Sun bei lizenzvertraglichen Vereinbahrungen Fehler gemacht hatte, die Manipulationen der Programmiersprache nicht ganz ausgeschlossen hätten.

Am Distriktgericht von San Jose in Kalifornien wird zur Zeit, relativ abseits des Medieninteresses, daß sich im Moment eher auf den "großen" MS Prozeß konzentriert, über eine einstweilige Verfügung auf Antrag Suns verhandelt, die Microsoft die Auslieferung von Windows verbieten soll, falls weiterhin die MS-eigene Version von Java in dem Betriebssystem integriert bleibt.

Auch die VisualJava 6.0 Entwicklungsumgebung wäre davon betroffen, die nach Angaben von Sun weiter dazu beitragen würde, Javas plattformunabhängigkeit zu gefährden.

Microsoft beruft sich auf die vertragliche Situation, die es ihnen erlaube, Java umzugestalten. Als "Beweis" veröffentlichte Microsoft eine E-Mail des ehemaligen JavaSoft-Produktmanagers David Spenhoff, in der es heißt: "Microsoft war schlauer als wir, als wir den Vertrag schlossen [...] Am ärgerlichsten finde ich, daß niemand bei Sun diese Entwicklung voraussah. Ich glaube, daß unsere Leute bei den Vertragsverhandlungen keine Ahnung hatten, was sie da taten."


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  3. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 499,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  1. Re: Panini und Co sind die nächsten!

    knoxxi | 06:58

  2. Re: Intel und AMD teilen sich den Markt - keine...

    bla | 06:54

  3. Re: Jedes geschlossene System

    ul mi | 06:52

  4. Re: Kann man's jetzt patchen oder nicht?

    bla | 06:48

  5. Dann eben kein OpenData für kommerzielle...

    Putenbuch | 06:39


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel