Abo
  • Services:

Microsoft zeigt neue Office 2000 Features

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen der jährlichen "Closing the Gap" Konferenz, die die Möglichkeiten der Computertechnik in Verbindung mit Rehabilitation und Integration von Behinderten in die Arbeitswelt dokumentiert, präsentierte Microsoft bislang unbekannte Features der Bürosoftware Office 2000, die im ersten Quartal 1999 erscheinen soll.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Bosch Gruppe, Dresden

Das bemerkenswerteste Feature ist die Unterstützung der Microsoft-eigenen Active Accessibility Spezifikation (MSAA), die z.B. Sprachausgabegeräte, die den Bildschirminhalt vorlesen, ansteuert.

Das Programmierinterface soll Entwicklern erleichtern, Windowsanwendungen für Behinderte zugänglich zu machen.

Auch das Microsoft Telefon wird behindertengerecht gestaltet. Mit der Call Manager Software kann man mit Tauben über eine Textausgabe kommunizieren. Dafür müssen allerdings beide Seiten die gleiche Software einsetzen. Die Ausgabe kann auch auf einen Braillebildschirm für Blinde umgelenkt werden. Die Knöpfe werden taktile Eigenheiten besitzen, die geübten Blinden die Identifikation erleichtern.

"Der PC und die Internettechnik können Behinderten helfen, Barrieren zu überwinden, sofern die Hersteller ihnen den Zugang erleichtern" weiß Greg Lowney, Microsofts Hauptverantwortlicher für die behindertengerechte Gestaltung der Produkte. "Microsoft, versucht schon während es Konstruktionsprozesses, alle Geräte behindertengerecht zu machen."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /