Abo
  • Services:

Konkurrenz für den Game Boy

Artikel veröffentlicht am ,

Bild: Neo Geo Pocket
Bild: Neo Geo Pocket
Nintendos Game Boy wird in Kürze wohl Konkurrenz aus dem Hause SNK bekommen. SNK hatte vor Jahren mit der für ihre Zeit sehr leistungsfähigen aber recht teuren Neo-Geo-Konsole das Feld angeführt, sprach aber dank des Preises eher Erwachsene an. Mit dem neuen Neo Geo Pocket, das jetzt erstmals in Japan vorgestellt wurde, will die Firma nun anscheinend ihr Comeback und gleichzeitig den Einstieg in den Markt für tragbare Spielekonsolen feiern.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart
  2. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Neustadt

Im Gegensatz zum neuen Color Game Boy von Nintendo bietet das Neo Geo Pocket zwar nur ein Monochromdisplay, dafür bietet dieses aber auch acht verschiedene Helligkeitsstufen, was zumindest eine wesentlich detailliertere Darstellung als auf dem alten Monochrom-Game-Boy ermöglicht.

Als Herz des Neo Geo Pocket werkelt eine 16-bit CPU und es gibt einen integrierten Speicher z.B. für das Abspeichern von Spielständen, der durch zwei Knopfzellen versorgt wird. Viel mehr hat SNK noch nicht zur Hardware bekanntgegeben. Laut amerikanischen Medien soll das Neo Geo Pocket per Adapter an die im November in Japan erscheinende Sega-Dreamcast-Konsole angestöpselt werden können, Details dürften von SNK bald bekanntgegeben werden. Sicher ist, daß SNK einiges an Zubehör und Peripherie für das Neo Geo Pocket angekündigt hat, man darf also gespannt sein.

Wenn das Neo Geo Pocket am 28. Oktober in Japan auf den Markt kommt, sollen gleich mehrere Spieletitel lieferbar sein. Darunter auch das Prügelspiel "The King of Fighters", einige Rollenspiele von SNK sowie diverse Sportspiele. Bis zum Frühjahr 1999 sollen 15 Spiele auf dem Markt sein.
Das Neo Geo Pocket ist jedoch nicht nur eine Spielemaschine, sondern soll gleichzeitig auch als einfacher PDA (Persönlicher digitaler Assistent) dienen können. Neben einer Uhr und einem Horoskop-Programm besitzt das tragbare Spielekonsölchen auch einen Kalender, ideal um die Tage bis zum nächsten neuen Spiel zu zählen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€
  2. (-80%) 3,99€
  3. 3,84€
  4. 55,00€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

    •  /