Konkurrenz für den Game Boy

Artikel veröffentlicht am ,

Bild: Neo Geo Pocket
Bild: Neo Geo Pocket
Nintendos Game Boy wird in Kürze wohl Konkurrenz aus dem Hause SNK bekommen. SNK hatte vor Jahren mit der für ihre Zeit sehr leistungsfähigen aber recht teuren Neo-Geo-Konsole das Feld angeführt, sprach aber dank des Preises eher Erwachsene an. Mit dem neuen Neo Geo Pocket, das jetzt erstmals in Japan vorgestellt wurde, will die Firma nun anscheinend ihr Comeback und gleichzeitig den Einstieg in den Markt für tragbare Spielekonsolen feiern.

Stellenmarkt
  1. Expertinnen bzw. Experten Qualitätssicherung Softwareentwicklung (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Entwickler Elektronik und Kommunikationstechnik (IoT) (m/w/d)
    Gratz Engineering GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Im Gegensatz zum neuen Color Game Boy von Nintendo bietet das Neo Geo Pocket zwar nur ein Monochromdisplay, dafür bietet dieses aber auch acht verschiedene Helligkeitsstufen, was zumindest eine wesentlich detailliertere Darstellung als auf dem alten Monochrom-Game-Boy ermöglicht.

Als Herz des Neo Geo Pocket werkelt eine 16-bit CPU und es gibt einen integrierten Speicher z.B. für das Abspeichern von Spielständen, der durch zwei Knopfzellen versorgt wird. Viel mehr hat SNK noch nicht zur Hardware bekanntgegeben. Laut amerikanischen Medien soll das Neo Geo Pocket per Adapter an die im November in Japan erscheinende Sega-Dreamcast-Konsole angestöpselt werden können, Details dürften von SNK bald bekanntgegeben werden. Sicher ist, daß SNK einiges an Zubehör und Peripherie für das Neo Geo Pocket angekündigt hat, man darf also gespannt sein.

Wenn das Neo Geo Pocket am 28. Oktober in Japan auf den Markt kommt, sollen gleich mehrere Spieletitel lieferbar sein. Darunter auch das Prügelspiel "The King of Fighters", einige Rollenspiele von SNK sowie diverse Sportspiele. Bis zum Frühjahr 1999 sollen 15 Spiele auf dem Markt sein.
Das Neo Geo Pocket ist jedoch nicht nur eine Spielemaschine, sondern soll gleichzeitig auch als einfacher PDA (Persönlicher digitaler Assistent) dienen können. Neben einer Uhr und einem Horoskop-Programm besitzt das tragbare Spielekonsölchen auch einen Kalender, ideal um die Tage bis zum nächsten neuen Spiel zu zählen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Nvidia und Colorful: Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten
    Nvidia und Colorful
    Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten

    Colorful und Nvidia eröffnen bald ein Grafikkarten-Museum. Zu sehen sind Seltenheiten wie die erste Dual-GPU von ATI und die Geforce 256.

  2. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

  3. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile: Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
    Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile
    Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?

    Wucherpreise bei Grafikkarten eröffnen ungewöhnliche Wege - etwa stattdessen ein Notebook zu kaufen. Das kostet weniger fps als erwartet.
    Ein Test von Oliver Nickel

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /