Abo
  • Services:

Kundenrekord bei T-Online

Artikel veröffentlicht am ,

Zur Zeit nutzen etwa 2,5 Millionen Kunden T-Online , Europas größten Online-Dienst, das sind 500.000 mehr als noch vor 8 Monaten. Auf der System 98 in München kündigte Produktmarketing-Vorstand Detlev Buchal obendrein eine "Produkt- und Preisoffensive" bei der Internet- und Datenkommunikation an, um diesen Wachstumsmärkten weitere Impulse geben.

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. Stadtwerke München GmbH, München

"In wenigen Tagen werden wir den 2,5millionsten T-Online-Kunden begrüssen. Den Sprung von zwei auf 2,5 Millionen haben wir in Rekordzeit von nur acht Monaten erreicht. Damit wächst T-Online weiterhin schneller als der Gesamtmarkt für die Online-Kommunikation und ist für mittlerweile fünf Millionen Nutzer in Deutschland das Tor zum Internet", sagte Buchal.

Neben zwei Freistunden und 10MB Speicherplatz für die eigen Homepage wird man sich in Zukunft auch aus dem Ausland in T-Online einwählen können. Auslandszugänge in rund 100 Ländern will T-Online anbieten. Damit wird der Internetzugang über T-Online auch in dne USA möglcih, zum gleichen Preis wie hierzulande. In allen anderen Ländern verlangt man jedoch 6 DM pro Stunde zuzüglich der Telefongebühren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. 54,99€ statt 99,98€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan
    2. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
    3. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC

      •  /