Abo
  • Services:

Steuererklärung digital

Artikel veröffentlicht am ,

Die Steuererklärung über das Internet soll wahrscheinlich schon ab 1. Januar 1999 Wirklichkeit werden. Unter der Federführung der bayerischen Finanzverwaltung wurde ein technisches Verfahren entwickelt, das es ermöglichen soll, elektronisch eingesandte Steuererklärungen zu bearbeiten. Dabei verfolgt man das Ziel, die Finanzämter zu entlasten und die Bearbeitung zu beschleunigen. Mögliche Fehlerquellen werden dabei ebenfalls reduziert, da die manuelle Erfassung der Steuerdaten entfällt.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Allerdings haben noch nicht alle Bundesländer zugesagt, Online-Steuererklärugnen zu akzeptieren, bisher beschränkt sich dies auf Bremen, Rheinland-Pfalz, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen und das Saarland. Ganz einfach macht man es den Netizens jedoch nicht, denn eine entsprechende Software bieten die Finanzbehörden nicht an. Unter anderem eignet sich für die "virtuelle Steuererklärung" das von der ZDF-Redaktion "Wiso" herausgegebenen Wiso-Sparbuch, das ab November für etwa 80,- DM erhältlich sein soll.

Und ganz ohne Papier kommt man auch auf diesem Weg nicht aus, denn zusätzlich zur Online-Version muß eine unterschriebene Steuererklärung in der herkömmlichen Form nachgereicht werden.

Als nächstes fassen die Finanzbehörden die Lohnsteuerkarten ins Auge, die ebenfalls digitalisiert werden sollen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 39,99€
  2. (-70%) 5,99€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)

Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /