• IT-Karriere:
  • Services:

Casio startet Windows CE Software-Firma

Artikel veröffentlicht am ,

Casio, Hersteller des Cassiopeia Handheld-Computers, hat eine eigenständige Software-Firma namens CasioSoft , die Anwendungen für Microsofts Windows CE Plattform entwickeln wird und seit gestern die Pforten geöffnet hat. Angekündigt wurden gleich drei neue Anwendungen, die in Kürze auf den Markt kommen sollen:

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
  2. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München

CSI Project :
Eine Anwendung die einem die Arbeit mit Microsoft Project-kompatibler Projektplanung direkt auf einem Handheld PC oder Handflächen (Palm-size) PC erlaubt. Bisher konnten diese auf Windows CE Rechnern nur wiedergegeben aber nicht bearbeitet werden. Preis: ca. 79,95 US-Dollar.

CSI Outliner :
Ein Notizbuch und Organisationshilfsmittel für Termine, zu erledigende Aufgaben, Treffen und Listen. Preis: ca. 59,95 US-Dollar.

CSI PowerPack :
Eine umfassende Utility-Sammlung für Windows CE Rechner. Preis: ca. 39,95 US-Dollar.

Im Kampf zwischen Microsofts Windows CE und der Konkurrenz aus Palm Computing (PalmPilot) und PSION Plattformen haben die meisten Entwickler sich eher für die Entwicklung von PalmPilot Anwendungen interessiert. Mit Casio hat Windows CE nun einen kleinen Schritt aufgeholt, ist jedoch noch weit von der Konkurrenz entfernt, trotzdem die Entwicklung von Anwendungen für Windows-Entwickler sehr einfach sein soll.

Ein Grund dafür dürfte die recht gute Unterstützung für PalmPilot-Entwickler sein, ein anderer die wesentlich größere Beliebtheit der PalmPilot-Familie bei den Kunden. Die PalmPilot-Geräte sind einfacher und unkomplizierter zu bedienen und können länger genutzt werden, als Windows CE Rechner, deren Akkus sich noch zu schnell leeren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte M27Q 27-Zoll-IPS WQHD 170Hz für 319,90€, Asus ROG STRIX B550-I Gaming Mainboard...
  2. (u. a. Sandisk Extreme Pro PCIe-SSD 500GB für 62,99€, Crucial MX500 SATA-SSD 1TB für 85,99€)
  3. (u. a. Beats Studio3 Over Ear Bluetooth für 189€, Powerbeats Pro kabellose In-Ear-Bluetooth...
  4. (u. a. Crusader Kings III - Royal Edition für 42,99€, Mount & Blade II - Bannerlord für 27...

Folgen Sie uns
       


Besuch beim Cyberbunker

Wir haben uns den ominösen Cyberbunker an der Mosel oberhalb von Traben-Trarbach von außen angeschaut.

Besuch beim Cyberbunker Video aufrufen
Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

    •  /