Abo
  • Services:

3Com: Überarbeitetes Netzwerk-Einsteigerpaket

Artikel veröffentlicht am ,

OfficeConnect Networking Kit
OfficeConnect Networking Kit
3Com , Hersteller von Netzwerk- und Datenkommunikationslösungen, liefert sein OfficeConnect Networking Kit, das Komplett-Paket für den Netzwerk-Einsteiger, nun auch in einer überarbeiteten, deutschen Version aus. Das vielfach Kit soll ideal für den Einsatz im privaten "Home-Office" oder in Kleinstbetrieben sein, die zwei oder mehr PCs und vor allem vorhandene Peripheriegeräte, wie z.B. Drucker, in ein kleines Netzwerk einbinden wollen.

Stellenmarkt
  1. Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach an der Pegnitz
  2. Dataport, Hamburg

Im Lieferumfang des OfficeConnect Networking Kit sind ein 4-Port-Hub, zwei Ethernet-Netzwerkkarten, die benötigten Kabel sowie Software und deutschsprachige Handbücher enthalten. Der Einsatz ist unter allen gängigen Netzwerk-Be- triebssystemen, z.B. Novell NetWare, Windows NT oder Win- dows 95/98, möglich. 3Com gewährt eine lebenslange Garantie mit kostenlosem telefonischem Hotline-Support.

Das OfficeConnect Networking Kit ist zum Preis von 270,- DM (unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer) im deutschen Fachhandel erhältlich. Mit Hilfe einer komfor- tablen Installations-Software soll der Anschluß an die vorhandenen PCs unkompliziert sein und dank dem deutschsprachigen Handbuch auch unerfahrene Kunden Schritt für Schritt zum Erfolg führen.

Für alle bisherigen Besitzer eines OfficeConnect Networking Kits bietet 3Com ein kostenloses Software-Update auf den Support-Webseiten an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 9,99€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 16,99€

Folgen Sie uns
       


LG G7 Thinq - Test

Das G7 Thinq ist LGs zweites Smartphone unter der Thinq-Dachmarke. Das Gerät hat eine Kamera, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz Bildinhalte analysiert und anhand der Analyseergebnisse die Bildeinstellungen verändert. Mit äußerster Vorsicht sollten Nutzer die Gesichtsentsperrung verwenden, da sie sich in der Standardeinstellung spielend leicht austricksen lässt.

LG G7 Thinq - Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

      •  /