Abo
  • Services:

DirectX Media 6.0 für Windows NT 4 freigegeben

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft hat heute DirectX Media 6.0 und nicht, wie ursprünglich von uns angenommen, DirectX 6.0 für Windows NT 4.0 freigegeben und zum Download zur Verfügung gestellt. Einzige Voraussetzung ist ein bereits installiertes NT Service Pack 3 (SP3). So kommen denn zwar nun auch NT-Benutzer überraschend in den Genuß der neuesten Video- und Animationsschnitstellen von Microsofts Grafikschnittstelle DirectX, aber DirectSound, DirectDraw und Direct3D 6.0 sind nicht enthalten. Hier müssen NT-Anwender weiterhin auf das veraltete DirectX 3.0 setzen und auf neuere DirectX Spiele und Anwendungen verzichten.

Microsoft soll aber über eine Integration von einigen DirectX 6.0 Komponenten für das Service Pack 4 nachdenken, mit denen dann auch aktuelle und kommende Spiele, die auf DirectX 6.0 aufsetzen, laufen sollen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  2. 3,49€
  3. 9,99€
  4. 35,99€

Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

    •  /