Abo
  • Services:

Symantec übernimmt Quarterdeck

Artikel veröffentlicht am ,

Symantec ist weiter in Einkaufsstimmung, nächster Kandidat auf der Liste ist der Konkurrent Quarterdeck. Symantec wird etwa 65 Millionen US-Dollar in Aktien anlegen, bzw. 0,52 Cent pro Aktie. Symantec geht davon aus, daß die Übernahme bis November abgeschlossen ist.

Stellenmarkt
  1. diva-e Digital Value Excellence GmbH, München
  2. wesernetz Bremen GmbH, Bremen

Quarterdeck ist einer der führenden Hersteller für Software Utilities, hatte aber in den letzten Jahren einen schweren Stand gegen die Konkurrenten Symantec und Network Associates. Symantec will nun Quarterdecks Technologien in die eigenen Produkte einfließen lassen, insbesondere in den Sparten Utilities, Remote Productivity Solutions, und Java Development Tools.

"Quarterdeck ist ein Industrie-Pionier, der viele marktführende Technologien entwickelt hat," meint Gordon Eubanks, Symantec Präsident und CEO. "Wir erwarten einen weiteren Ausbau unserer technologischen Führungsposition im Bereich von Desktop- und Unternehmens-Utilities durch die Integration von Quarterdeck's Technologie mit unserer und werden unseren Kunden weiterhin hochwertige Produkte unter der Marke "Norton" liefern".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 106,34€ + Versand
  3. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

    •  /