Abo
  • Services:

100.000 neue Ausbildungsplätze durchs Internet ?

Artikel veröffentlicht am ,

Der Verein der deutschen Internetprovider eco verspricht über 100.000 neue Ausbildungsplätze für Jugendliche, wenn schnell ein Ausbildungsberuf für Internet-Fachkräfte geschaffen wird. Normalerweise dauert die Entwicklung neuer Berufsbilder mehrere Jahre.

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Norderstedt
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Köln

Damit könne das angekündigte Sofortprogramm der neuen Bundesregierung zur Ausbildung und Beschäftigung von 100.000 Jugendlichen innerhalb von zwölf Monaten realisiert werden.

Nach Mitgliederbefragungen würden die meisten Azubis nach der Lehre übernommen werden können. Der Verein weißt auf die 20.000 offenen Stellen hin, die die Internetprovider besetzen wollen und auf über 100.000 Stellen bei "großen Handelskonzernen und Industriebetrieben".

Um die Einführung neuer Internet-Ausbildungsberufe zu forcieren wurde das Pilotprojekt "eScouts" gestartet. Es soll exemplarisch aufzeigen, wie die Vermittlung von Internet-Kenntnissen in die Ausbildungspläne der Berufsschulen integrierbar ist.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


      K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
      K-Byte
      Byton fährt ein irres Tempo

      Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
      Ein Bericht von Dirk Kunde

      1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
      2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
      3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

        •  /