Abo
  • Services:
Anzeige

Lehrt AMD's K7 Prozessor Intel das Fürchten?

Anzeige

Auf dem gerade stattfindenden Microprocessor Forum in San Jose hat AMD gestern die ersten, spannenden Details zum Nachfolger des beliebten K6-2 Prozessors vorgestellt. Im Gegensatz zu diesem wird der K7 nicht mehr in Sockel 7 Mainboards sondern in Alpha-Mainboards eingesetzt, dank der Pin-Kompatibilität zu Compaqs Alpha-Prozessor.

Der K7 soll bis zu drei x86 Instruktionen pro Takt ausführen können und drei Integer sowie drei MMX/3D Now! Pipelines besitzen. Jede MMX-Instruktion soll innerhalb eines Taktes ausgeführt werden können. Auch um die bei AMD gewohne geringe Fließkomma-Leistung will man sich gekümmert haben, der K7 wird also auch für wissenschaftliche und Rechenintensive Anwendungen interessant. Neben einer größeren Branch-Prediction Tabelle mit 2048 Werten, wird der K7 gleich mit zwei 64 KB Level1 Caches und einem backside Level2 Cache ausgestattet sein. Letzterer kann zwischen 512 KB und ganzen 8 MB groß sein. Der mit 200 MHz getakteten Alpha EV6 kompatiblen Systembus macht auch skalierbares, symmerisches Multiprocessing (SMP) möglich, für den Server und Highend-Bereich ist der K7 also ebenfalls bestens gerüstet.

"Wir sind froh der Industrie einen ersten Blick auf unseren Prozessor der siebenten Generation geben zu können. Das komplett neue AMD-K7 Design besitzt einige überzeugende technologische Durchbrüche, inkl. den ersten Mainstream 200 MHz Systembus und die architektonisch am weitesten entwickelte Fließkomma Leistungsfähigkeit die es bisher in einem x86 Mikroprozessor gab", sagte S. Atiq Raza, Vize-Präsident und Chefentwickler von AMD.

Der K7 soll in der ersten Hälfte des nächsten Jahres ausgeliefert werden, wird in 0,25-micron Technologie gefertigt und mit Taktraten von über 500 MHz einiges an Wind in den Markt bringen. Damit kommt Intel mit seinem auf unbekannte Zeit verschobenen Merced (IA-64) Prozessor noch mehr in Zugzwang. Außerdem benötigt der K7 keine neu kompilierte Software und kann - im Gegensatz zum IA-64 - auf das bisherige Softwareangebot zurückgreifen kann. Quo Vadis, Intel?


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. R & S Cybersecurity Sirrix GmbH, Darmstadt
  3. Bundesdruckerei GmbH Human Resources, Hamburg
  4. BWI GmbH, München, Nürnberg, Rheinbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 15,99€

Folgen Sie uns
       

  1. ZDF mit 4K-UHD

    Bergretter und Bergdoktoren werden in HLG-HDR ausgestrahlt

  2. Star Wars Battlefront 2

    Macht und Mikrotransaktionen

  3. Tether

    Kryptowährungsstartup verliert 31 Millionen Dollar

  4. Time Warner

    Trump-Regierung will Milliardenübernahme durch AT&T stoppen

  5. Way of the Future

    Man kann Kirche nicht ohne KI schreiben

  6. Asus Transformer Mini

    Windows-Tablet mit Tastaturhülle kostet 380 Euro

  7. Mainboard

    Intel will ab 2020 nur noch UEFI statt Bios

  8. Sackgasse

    EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  9. Riesenbestellung

    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren

  10. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Warum sollte man überhaupt

    Psy2063 | 11:06

  2. Re: Also wieder nur umbauten

    thinksimple | 11:06

  3. Re: Tesla Model 3 ist 100x besser

    Trollversteher | 11:06

  4. Re: Besitze das OnePlus 5

    jezz | 11:06

  5. Nicht "Gott", sondern der Leviathan wird...

    Daem | 11:05


  1. 11:20

  2. 11:05

  3. 10:50

  4. 10:35

  5. 10:26

  6. 08:53

  7. 08:38

  8. 07:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel