Abo
  • Services:
Anzeige

Telearbeit-Tarif abgeschlossen

Anzeige

Erstmals wurde in der Bundesrepublik Telearbeit im Rahmen eines Tarifsvertrags geregelt.

Die Postgewerkschaft, die Deutsche Telekom AG und T-Mobil einigten sich in einem Tarifvertrag für die Teleabeiter des Telekommunikationsunternehmens, die ihre Arbeit von zu Hause erledigen, über Arbeitszeiten, Kostenerstattungen und die Ausstattung des Heimarbeitsplatzes sowie die Entlohnung. Experten werten dieses Vertragswerk als wegweisend. Zwar sind zur Zeit nur wenige Hundert Mitarbeiter betroffen, doch könnten es schon in wenigen Jahre mehrere Tausend sein, die ihre Arbeit nicht im Büro erledigen wollen.

Kritikpunkte an der Telearbeit sind mangelnde Kommunikation mit den Kollegen, Überarbeitung und Vernachlässigung der Familie durch ungeregelte Arbeitseinteilung und mangelnde Durchführungskontrolle.

Positiv werden die höhere Arbeitsmotivation, eine flexiblere Einteilung der Arbeitszeit, ein hohes Maß an Eigenverantwortung und den näheren Kontakt zur Familie beschrieben.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  2. KAPP GmbH & Co. KG, Coburg
  3. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Samsung Galaxy S8 499,00€, PS4 inkl. FIFA 18 und 2 Controllern 279,00€)
  2. (heute u. a. reduzierte PS4-Bundles, Videospiele und Fernseher. Weitere Aktionen u. a. Echo Plus...

Folgen Sie uns
       

  1. Asus Transformer Mini

    Windows-Tablet mit Tastaturhülle kostet 380 Euro

  2. Mainboard

    Intel will ab 2020 nur noch UEFI statt Bios

  3. Sackgasse

    EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  4. Riesenbestellung

    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren

  5. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  6. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  7. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  8. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  9. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  10. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  1. Re: Sackgasse fürs Hirn

    glacius | 09:22

  2. Re: Es steht der F.D.P. natürlich zu

    quineloe | 09:21

  3. Re: ernsthafte Fragen?

    KingTobi | 09:20

  4. Re: Replace Your Exploit-Ridden Firmware with Linux

    heidegger | 09:19

  5. UEFI und Sicherheit in einem Satz

    DY | 09:18


  1. 08:53

  2. 08:38

  3. 07:38

  4. 07:10

  5. 17:26

  6. 17:02

  7. 16:21

  8. 15:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel