Abo
  • Services:

Ausblicke auf die kommende Prozessor-Generation

Artikel veröffentlicht am ,

Im Vorfeld des Microprocessor-Forums in San Jose, das in der nächsten Woche stattfindet, werden zunehmend Details der nächsten Prozessor-Generation bekannt.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Nach Katmai soll Intels 32-Bit-Prozessor-Linie im Jahre 2001 mit Chips mit den Namen "Willamette" und "Foster" fortgesetzt werden. In 0,13-Mikrometer-Technik gefertigt sollen sie mit Taktfrequenzen um 1 GHz laufen und wie die neuesten Celeron-Chips mit integriertem Cache ausgestattet sein.

AMD's K7 soll bereits Anfang 1999 erhältlich sein und mehr Leistung bringen als Intels Katmai-Chips, die zum gleichen Zeitpunkt auf den Markt kommen sollen. Der K7 soll mit Taktraten ab 500 MHz laufen und eine neue Technologie, den " EV6 System Bus" verwenden. Das von Digital entwickelte System erlaubt es der CPU, direkt Informationen mit andere Komponenten auszutauschen. Außerdem geht AMD damit auf die Slot-Technik über und verwendet den "Slot A", der mechanisch dem "Slot 1" von Intel gleichen soll. Zunächst wird man den K7 zwar in 0,25-Micronmerter-Technik fertigen, der Umstieg auf die 0,18-Micrometer-Technologoie auf Kupfer-Basis ist aber fest geplant. Bis zum Jahr 2000 will man damit Taktraten um 1 GHz erreichen.

Aber auch der K6-2 soll wie früher schon erwähnt einen direkten Nachfolger erhalten, den K6-3, der mit bis zu 450MHz und internem Cache aufwarten soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /