Abo
  • Services:

AMD mit einer Million US-Dollar Gewinn

Artikel veröffentlicht am , sj

AMD ist nach einem Jahr kontinuierlicher Verlustmeldungen nun wieder in der Gewinnzone angelangt. Für das nun abgelaufene dritte Quartal 1998 meldet AMD einen für Analysten überraschenden Gewinn von einer Million US-Dollar. Eigentlich wurden weitere Verluste erwartet, allein im 2. Quartal gab es bei AMD einen Verlust von 65 Millionen US-Dollar.

Laut AMD wurden 3,8 Millionen Prozessoren, vor allem K6-2-CPUs, im vergangenen Quartal verkauft, das bedeutet eine Steigerung im Absatz von 30 Prozent im Vorgleich zum 2. Quartal, was vor allem der Grund für den Erfolg sein dürfte. Dabei wuchs der Umsatz auf 686 Millionen Dollar (2. Quartal: 527 Millionen). Laut PC Data ist der Marktanteil von AMD kontinuierlich gestiegen, im direkten Einzelhandel soll er in den USA sogar schon bei 54 Prozent liegen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)

Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /