Abo
  • Services:

Notebook zum Herunterfallen von Panasonic

Artikel veröffentlicht am ,

Bild: Toughbook 71
Bild: Toughbook 71
Panasonic stellt mit dem Toughbook 71 das zweite Modell einer Reihe robuster Notebooks vor, das "speziell auf die Anforderungen im Geschäftsalltag abgestimmt ist".

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Ein stabiles Magnesium-Gehäuse soll die Komponenten selbst bei Stürzen aus bis zu 30 Zentimeter Höhe vor Schäden bewahren; Festplatte und Diskettenlaufwerk sind mit einem Schockdämpfer gesichert.

Gegen Regenschauer ist sowohl Tastatur und Touchpad immun, wenngleich das Notebook nicht wasserdicht ist. Das Noteboo wiegt 2,9 Kilogramm Gewicht ist 4,2 cm hoch, mit einem 266 Mobile Pentium II , Intel BX-Chipsatz, 32 Megabyte SDRAM und einer 4 GB Festplatte ausgestattet. Das 12,1-Zoll-TFT Display stellt 800 mal 600 Pixel mit maximal 262 144 Farben dar.

Das Toughbook 71 verfügt über eine USB-Schnittstelle und erlaubt die Unterschrifteingabe auf dem Touchpad. Das Notebook ist ab sofort lieferbar und kostet knapp DM 8000.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 2,29€
  3. 5,99€
  4. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
    BMW i3s im Test
    Teure Rennpappe à la Karbonara

    Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
    Ein Praxistest von Friedhelm Greis

    1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
    2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
    3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


        •  /