Abo
  • Services:

Lycos kauft Wired

Artikel veröffentlicht am ,

In einem für viele überraschenden Schritt gab heute der Suchmaschinenbetreiber Lycos bekannt, daß man Wired übernommen hat. Der Onlineveteran Wired wird für ungefähr US$ 83 Millionen im Rahmen eines Aktientausches an Lycos verkauft.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Interhyp Gruppe, München

In einem ersten Statement begründete Lycos die Aquisition mit dem Wunsch, die größte Webseite der Welt zu werden. Bereits jetzt erreicht Lycos nach eigenen Angaben über 40 % aller Webuser. Die Übernahme wird begleitet von der Vorstellung des "The Lycos Network", einer Sammlung von News-, Service- und Community-Websites, die jetzt auch die Marke Wired umfaßt. Die Suchmaschine Hotbot von Wired wird ebenso übernommen wie die WiredNews Webseiten, die Webmonkey Entwicklerseite, sites Lycos.com, WhoWhere, Tripod und andere.

Experten vermuten, daß pro Monat ungefähr fünf Millionen Personen auf Wiredinhalte zugreifen. Die Aquisition soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Im Rahmen des Deals wird Wired als Marke weiterhin bestehen. Im Mai diesen Jahres wurde Wired Ventures, der Herausgeber der Printausgabe des Wired Magazins an Advance Magazine Publishers verkauft.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /