Abo
  • Services:

Microsoft bereitet Windows 98 Update vor

Artikel veröffentlicht am , vk

Wie mittlerweile von Microsoft bestätigt, wird gerade ein Service Pack für Windows 98 vorbereitet, das im Gegensatz zum immer noch nicht in der deutschen Version erschienenen Multimedia-Update, eine ganze Menge Fehler beheben und neue Funktionen bieten soll.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hessen
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Der Inhalt des Service Packs für Windows 98:

  • Unterstützung für modulare Hardwareerweiterungen.
  • Zusätzliche und erweiterte Modemtreiber.
  • Erweiterte Unterstützung für USB-Modems.
  • Bessere Unterstützung von lokalen Netzwerken (LAN's).
  • Sicherheits-Updates, z.B. für Outlook Express.
  • WebTV Update (nur in US-Version).
  • Erweiterte Netwerkfähigkeiten, die Dial-Up Verbindungen über ATM Netzwerke ermöglicht.
Desweiteren sollen die Probleme mit Notebooks, Powermanagement, Erweiterungskarten sowie einige Jahr 2000 Fehler behoben sein. Im Gegensatz zu den, in letzter Zeit recht fehlerhaften, Service Packs für MS Office 97 oder Windows NT 4.0, soll das Windows 98 Service Pack 1 vor der Freigabe auf Herz und Nieren getestet werden. Das Multimedia-Update wird sehr wahrscheinlich nicht mit enthalten sein. Voraussichtlich gegen Ende des Monats werden einige Beta-Tester das Service Pack erhalten, die fertige Version ist dann im November oder Anfang Dezember zu erwarten.

Die DirectX 6.1 Version ist übrigens auch bald fertig. Während das SDK schon ausgeliefert wird, erhalten Entwickler die lauffähige Beta von DirectX 6.1 im Laufe dieser Woche zum Testen. Fehlen bloß die Grafikkarten-Hersteller, die uns ihre DirectX 6.0 Treiber bis jetzt noch schuldig geblieben sind...



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 4,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  4. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /