• IT-Karriere:
  • Services:

Buttert Motorolas AltiVec Intels Katmai unter?

Artikel veröffentlicht am ,

Ab Anfang '99
Ab Anfang '99
Es dauert nicht mehr lange, bis Motorola seine PowerPC Prozessoren ebenfalls mit Multimedia-Instruktionen ausstatten und wahrscheinlich sogar Intels , ebenfalls im nächsten Jahr kommende, Katmai-Intsruktionen (MMX2) überflügeln wird.

Stellenmarkt
  1. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen am Rhein
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf

Im Gegensatz zu Katmai sollen Motorolas Befehls- erweiterungen, die unter dem Namen AltiVec geführt werden, auch eine "vector permute instruction" (Befehl zum Verschieben von Vektoren) enthalten, die besonders im 3D-Bereich für einen größeren Leistungsschub sorgen könnte. AltiVec soll mehr als 160 neue Instruktionen bieten, die für Multimedia nötige Berechnungen beschleunigen und denen von MMX, 3D-Now! und Katmai recht ähnlich sind. Im Gegensatz zu den acht 128 Bit Registern bei Katmai, soll AltiVec viermal so viele, also ganze 32 einzelne 128 Bit Register aufweisen, was einiges an Leistung bringen dürfte.

AltiVec war übrigens Auslöser für Streitigkeiten zwischen den beiden PowerPC-Herstellern Motorola und IBM, da IBM keinen großen Sinn in den Erweiterungen sah und die Entwicklung eher in höheren Taktraten vorantreiben wollte, als zusätzliche Befehle einzuführen.

Diese zusätzlichen Befehle sollen in die aktuellen PowerPC 750 (G3) Prozessoren integriert werden, die Pin-kompatinel zu den bisherigen G3-Prozessoren sind und dementsprechend auch nachgerüstet werden können. Es wird vermutet, daß Motorola auf dem Microprocessor Forum seine AltiVec Befehlserweiterung Mitte Oktober offiziell vorstellen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Librem Mini - Fazit

Der Librem Mini punktet mit guter Linux-Unterstützung, freier Firmware und einem abgesicherten Bootprozess.

Librem Mini - Fazit Video aufrufen
Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond
    Chang'e 5
    Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond

    Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
    2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
    3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

      •  /